"Fieber" mit 39°C ?

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 529

"Fieber" mit 39°C ?

Beitragvon Jürgen » 22. Feb 2016 17:12

So, hier ist schon die erste Unsicherheit:
heute morgen war der TA wg. des Junghengstes da, der keine Pellets mehr zu sich nimmt (s.Gäste-Themen).
Dieser hatte gestern hörbare Bauch-Geräusche und heute morgen deutliche krampfartige "Bewegungen" in den Flanken.
Lt. TA ändert sich die Darmflora weil die Pellets fehlen und er hat 39°C Fieber.
Bin ich richtig informiert, dass bei Fohlen diese Temp. noch nicht Besorgnis erregend ist?
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 118
Registriert: 02.2016
Geschlecht: männlich

Re: "Fieber" mit 39°C ?

Beitragvon Thalpaka » 22. Feb 2016 18:11

Ich würde es eher so sehen, dass er BAuchprobleme hat, weil es die große Umschichtung bei Euch gab.
Das ist Stress pur, darauf reagieren die Tiere mit empfindlichem Magen!

Wir alle würden in so einem Fall raten, auf jeden FAll die Pellets sein zu lassen, ihn auf Heu zu setzen und wenn möglich etwas für die Übersäuerung des Magens zu geben (hoffe, der TA hat es dir dagelassen - das müsste so ein milchiges Zeugs sein, das man einflößen muss).

Es kann auch sein, dass er die Pellets weniger wegen dem Theater nicht mehr will, sondern, dass er schon länger Bauchweh hat, und Du es nicht gemerkt hast. Er wurde schächer, und der andere hat ihm draufgegeben.
Es gibt Alpakas, die kommen mit den Überangebot von Getreide und Zuckerhaltigem in den Pellets nciht klar und entwickeln eine Übersäuerung. Darf ich fragen, welche Pellets Du fütterst und wie viel?

39 ist noch vertretbar.

Aber wenn er Flankenbewegung hat, hat er Schmerzen.

Was hat der TA getan, dass es ihm besser geht.

besorgte Grüße,
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2382
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: "Fieber" mit 39°C ?

Beitragvon INTI » 22. Feb 2016 18:41

Der TA kann was gegen Schmerzen spritzen und auch Busopan geben. Gute Besserung!
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9177
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Fieber" mit 39°C ?

Beitragvon Jürgen » 22. Feb 2016 19:43

Der TA hat was gegen die Schmerzen gespritzt und eine gelbliche Flüssigkeit da gelassen (über Wurzelstückchen zu geben) um aktuell den Mineralhaushalt zu unterstützen.
Dann hat der Züchter noch den Tipp gegeben, 5ml gutes Salatöl oral zu geben.
Und tatsächlich: gerade nahm er ein paar Pellets auf während die anderen neben ihm frassen! Große Freude!
Auf jeden Fall besorge ich Pulver, für die Übergangszeit gebe ich in Maßen die Pellets weiter. Sie sind es ja von klein auf gewöhnt.

@Wiltrud: das ist ein holländisches Alpaka-Mineralfutter (ich bekomme es vom dt. Züchter) , sie bekommen bisher 100gr a Tier auf 2 Mahlzeiten verteilt.
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 118
Registriert: 02.2016
Geschlecht: männlich

Re: "Fieber" mit 39°C ?

Beitragvon Arthemis » 22. Feb 2016 21:38

Ich tippe auch schwer auf Stress Bauchweh...
Aber das Öl interessiert mich... Bin ja immer für so Alternativen... Weiß aber noch nicht wozu beim Alpaka?
Liebe Grüße aus der Eifel

Diana

Mit Alpakas,Hund,Katzen und Kühen..Und Juppi...
Benutzeravatar
Arthemis
Beiträge: 1421
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kall-Steinfelderheistert
Geschlecht: weiblich

@Diana

Beitragvon Jürgen » 22. Feb 2016 21:49

Das Öl soll die gereizte Magenschleimhaut beruhigen und ein wenig abführend wirken. :idea:
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 118
Registriert: 02.2016
Geschlecht: männlich

Re: "Fieber" mit 39°C ?

Beitragvon Thalpaka » 22. Feb 2016 22:21

So lange er Bauchweh hat, lass bitte die Pellets und auch die Möhren weg!
Das alles beinhaltet Stärke / Zucker. Eine Belastung für den Magen.
Zieh die Flüssigkeit lieber auf eine Spritze und gib es ihm direkt ins Maul, möglichst sei hinten und langsam, dass es schluckt. Dann bist Du Dir sicher, dass es unten ist.

Hat der Ta was gespritzt? (Buscopan)

Was ist das für ein TA? Der für Kühe oder der für Pferde?

Du hast wahrscheinlich Hilkens? Schau mal die Zusammensetzung an. Es beinhaltet viel Getreide. Und das ist stärkehaltig.

Glaub mir, das Kerlchen braucht die ganze Energie nicht. Er kann prima mit Heu und Mineralien groß werden. Das schont den Magen. Nicht dass er ein Magengeschwür kriegt, wenns so ein Sensibelchen ist.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2382
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: @ Wiltrud

Beitragvon Jürgen » 23. Feb 2016 09:24

Tatsächlich ist es Hilkens und ja, viel Getreide!
Wurzeln bekommen Sie durch meine Idee (bei Gauly gelesen) damit ich "toll" bin, und ich sie nicht mit zu viel Pellets belaste...
Du siehst, gedankenlos handel ich zwar nicht...wohl aber nicht die richtigen Gedanken ;-)

Der TA kommt von einer Tierärztichen Hochschule und ist auf Alpakas spezialisiert.
Leider war ich persönlich nicht bei der Behandlung dabei, er hat eine milchige Flüssigkeit gespritzt, die Mittwoch noch einmal injiziert werden soll. Sagt nicht wirklich viel aus...

Hast Du eine Idee wo ich eine Probe von Dr.Schaette bekommen könnte? Ich möchte wirklich nicht "blind" den grossen Sack bestellen.
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 118
Registriert: 02.2016
Geschlecht: männlich

Re: "Fieber" mit 39°C ?

Beitragvon Thalpaka » 23. Feb 2016 17:35

Dass Du gedankenlos bist, unterstellt Dir bestimmt niemand... wir alle lernen dazu- und was soll man tun, als das zu machen, was der Züchter rät.

Die Pellets sind halt tatsächlich eher eine Sache für die Menchen als für die Tiere - und die Futtermittelindustrie. Bei Tieren im Zucht- und Deckeinsatz kann das mal anders aussehen, da kann es sein, dass sie mehr Power brauchen, aber kein Hobbytier. Die können nur mit Heu zu fett werden... *anihreJungsdenkt*

Und wenn man ein so junges Tier hat, das so sensibel reagiert wäre ich dreimal vorsichtig bei der Ernährung, denn Du willst ihn ja lange haben. (Eine liebe Bekannte hat ein Tier gehabt, das kam schon mit Magengeschwür zu ihr. Es war viel viel Behandlung und schließlich eine Erlösung nötig...)

Gut, wenn der TA Ahnung hat. Schade, dass Du nicht da sein konntest, um zu fragen, was er tut. Das sollte man immer tun. Denn dann kann man ihn löchern und selbst Vermutungen anstellen und auch lernen. Ich liebe es, mit Tierärzten zu diskutieren... Ich geh aber davon aus, dass es Buscopan war.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2382
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

2.Injektion unbedingt geben?

Beitragvon Jürgen » 23. Feb 2016 18:25

Der TA hat das milchige Zeugs da gelassen mit der Auffoderung dieses in jedem Fall Mittwoch noch einmal zu spritzen. Ich würde den Kleinen nur ungern erneut stressen, wenn er morgen einen guten Eindruck macht.
Was meint Ihr dazu?
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 118
Registriert: 02.2016
Geschlecht: männlich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron