Hospitalismus?

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 342

Hospitalismus?

Beitragvon alice » 27. Jun 2015 16:43

Hallo,
wir haben vier Lamas aus dem Zirkus gekauft .
Es sind drei Stuten verschiedener Altersklassen und ein Jährlingshengst.
Mit der ältesten Stute haben wir ein Problem. Sie wandert ununterbrochen am Zaun auf und ab, das geht stundenlang. Wir wissen von ihr das sie im Zirkus nicht gut behandelt wurde, ansich ist sie aber ein liebes Tier. Ist es Hospitalismus und hört das irgendwann auf?
alice
Beiträge: 4
Registriert: 06.2015
Wohnort: 49324 Melle
Geschlecht: weiblich

Re: Hospitalismus?

Beitragvon INTI » 27. Jun 2015 21:54

Huhu,
möglich ist es, aber wenn sie jetzt Platz hat, könnte es auch sein, dass sie verteidigen will?
Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9177
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hospitalismus?

Beitragvon Thalpaka » 29. Jun 2015 17:39

Ich kann mir schon vorstellen, dass das eine Unart ist, die sie sich im Zirkus angeeignet hat.
Wie lange habt ihr sie denn schon? Wie verhält sie sich Ecuh gegenüber?

Evtl. könnte man ihr den Weg verbauen? (GAtter senkrecht zum Zaun stellen, Strohballen o.ä.?
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2382
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Hospitalismus?

Beitragvon alice » 29. Jun 2015 18:21

Hallo,
wir haben sie jetzt seit Januar. Wir hatten aber bereits zwei Jährlinge, sie kam dann dazu.
In der Anfangszeit war das hin und her gerenne extrem. Dann kam noch Lissi dazu, etwa 2,5 Jahre alt. ( Alle aus dem selben Zirkus)!
Tatsächlich wurde ihr Verhalten etwas besser, sie wurde ausgeglichener. Aber jetzt ist es wieder extrem geworden.
Seit einer guten Woche haben wir die Lamas umquartiert, auf eine neue weide bei einem Bauern in unserer Nähe. Aber das hin und her fing auch schon wieder an als sie noch bei uns war. Die weide ist keine 500m von unserem Haus entfernt, wir sind jeden Tag mehrmals da um nach dem Rechten zu schauen. Die drei anderen haben mit der anderen Weide gar kein Problem, nur Alice.
Alice ist ca 6 jahre alt und wir wissen von den Zirkusleuten das sie mal beim Zirkus Charles Knie war und in Polen für die Manege ausgebildet wurde. Was das bedeutet weiß man ja....
Sie hat ein ganz tollen Wesen, aber ist recht scheu. Ich schaffe es immer sie aufzuhalftern, mit viel Geduld läßt sie sich bürsten und man kann super mit ihr spazieren gehen. Wir verlangen nichts groß von ihr ab, sie kann einfach bei uns sein und ein schönes Leben haben. Wenn bloß dieses hin und her aufhören würde...
Ja, vielleicht sollte man ihr wirklich mal den Weg versperren und gucken was passiert, es sind immer 5 Meter vor und wieder zurück.

Erstmal herzlichen Dank für den Tipp und Grüße von
Sabine
alice
Beiträge: 4
Registriert: 06.2015
Wohnort: 49324 Melle
Geschlecht: weiblich

Re: Hospitalismus?

Beitragvon Thalpaka » 29. Jun 2015 19:34

So wie sich das anhört ist das schon ein stereotypes Verhalten.
So etwas entsteht, so blöd es klingt, um mit dem, was es erlebt (hat) besser zurecht zu kommen...
Vielleicht langweilt sie sich auch und sehnt sich nach der Action des Zirkus - auch wenn ihr ihr was Gutes wollt...
Ich würde ncihts tun (Zuwendung etc.), was das Verhalten bestärkt, aber irgendwie versuchen, ruhiges Verhalten zu belohnen.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2382
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Hospitalismus?

Beitragvon alice » 29. Jun 2015 21:30

Ja so denken wir mittlerweile auch schon...wir können im Moment wohl eh nicht viel ändern. :roll:
In spätestens drei Wochen holen wir alle wieder zu uns auf die Weide, da war es ja wenigstens etwas besser.
Ich werde von Zeit zu Zeit mal berichten wie sich die Lage entwickelt hat .

Gruß
Sabine
alice
Beiträge: 4
Registriert: 06.2015
Wohnort: 49324 Melle
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron