Ich bin total verwirrt....

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 354

Ich bin total verwirrt....

Beitragvon Gretchen » 11. Aug 2017 07:06

Hallo hier ist Gretchen,
Ich bin total verwirrt. Ich halte mein leben lang Tiere u hatte nie Probleme sie zu Händeln. Ich lebe mit 4 Pferden ,2 Hunden u 2 Minischweinen zusammen u alle habe ich mit Leckerli erzogen bekommen.
Seit einer Woche sind 2 Alpaka Jungs dazu gekommen u würde langsam anfangen sie ans Halfter zu gewöhnen. Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll...
Ich füttern sie morgens u abends aus 2 Schüssel mit ein bißchen kraftfutter u möhrenscheiben bzw apfelscheiben. Sie kommen mitlerweile angallopiert. Balou kann ich dann auch schon mal streicheln, Findus weicht aus.Am Kopf natürlich nicht, aber da soll ja das Halfter hin.
Kann ich dieses catchpen auch mit breitband Abteilen. U dann? Ich habe gelesen man soll sie nicht um den Hals packen.... Sie weichen aber doch aus... gibt es Lektüre über dieses Thema?
Klickertraining habe ich mit den schweinen gemacht, aber auch mit Leckerli aus der Hand. .. soll man ja auch nicht bei Alpakas machen....
Hilfe....
Gretchen
Beiträge: 16
Registriert: 08.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich bin total verwirrt....

Beitragvon Thalpaka » 11. Aug 2017 07:59

Kauf Dir Camelidynamics von Marty Mc Gee Bennet, erhältlich im Shop der Sterntalalpakas.

Alpakas sind Distanztiere. Sie werden nie kuscheln wollen. Mit Leckerli bekommst Du sie nicht zahmer, nur verfressener. Kann sein, dass sie dann streiten und spucken, wenn Du kommst, das ist nicht schön.

Klickern ist auch sehr erfolgreich, wenn man es kann. Sie sind nicht geeignet für Klickeranfänger.

Wenn Du fütterst, lass bitte das Kraftfutter weg. Füttre statt dessen reines Mineralfutter. Heu, Gras, Mineralien. Das reicht.

Die meisten Alpakas sterben nach wie vor an Magenproblemen durch falsches Futter und Parasiten.
Das Kraftfutter dient also nur dem Futtermittelhersteller.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2371
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Ich bin total verwirrt....

Beitragvon Marion Lamahieu » 11. Aug 2017 08:42

Hallo!

Ja das gleiche Thema habe ich gerade und bin ein bisschen weiter :) - ich habe seit 5 Wochen 2 komplette untrainierte Lamas bei mir. In diesen 5 Wochen, habe ich eine davon zum stehen bleiben, sich berühren lassen, anhalftern lassen und spazieren gehen. der andere lernt nicht so schnell - aber mir egal. jedes Tier ist anders er braucht einfach mehr Zeit. Zeitdruck haben wir ja nicht.

So... jetzt WIE.
Ich hoffe du kannst englisch^^: das erfolgreichste Trainingsmethode die ich angewendet habe waren von den US Alpaka owner association: https://www.youtube.com/watch?v=L8suUEyYU14
wenn deine Tiere sehr Scheu sind, dauert einfach länger. Methode ist aber genial. und ohne Fütterung. und muss man auch nichts kaufen... die machen SUPER Videos auch mit Tierärtze - das Youtube channel ist goldwert.

außerdem gibt es von den Dragonlfy llamas in USA einen "Trainingsmanual" was SCHRITT FÜR SCHRITT super super klar und deutig und erfahrunggemäß das Training von 0 bis 100 von einen Lamas erklärt : http://www.dragonflyllama.com/page14/page5/
Auch total Lesenwert und Anwendungswert.

ich empfehle dir das komplette durchlesen (auf Deutsch diesmal) von meiner Rollmodel aus Freiburg: http://www.lamas-in-präsenz.de/. Eine Mini-Frau mit Super Große und gut erzogenene Lamas. Sie erklärt alles, von Ihre Erfahrung und Ihre Meinung über Trainingsmethode, andere Trainingsmethode, Material... Sie liebt diese Camelidynamics technick von Marty - die sind auch sehr tierfreundlich und alles. Aber wenn du Pferde hast, weißt du dass es unterschiedliche Lern-Schule mit viele ähnliches, aber ein paar Unzustimmigkeit...

Clickertraining funktioniert auch super, wenn die Tiere Lust an Leckerlies haben und gewöhnt sind. Meine nicht, die haben viel zu viel leckere Weide, mit Rose und andere natürliche Leckerlies. die nehmen nichts von mir. So clikern kann ich nicht. vielleicht im Winter. Terry Crowfoot ist hier Schlagwort. Such mal auf Youtube oder Google (da erklärt sie auch wie sie arbeitet)- die macht total coole und kranke Sache.


Grundsätzlich sind deine Tiere schon an dich gewöhnt und füchtern deren "Entführer" schon nicht mehr. Gutes Schritt. Das nächste Schritt ist Paddock/Catch Pen annähern. dann Berühren. Dann Halftern-sehen Gewöhnung. dann Haltern fühlen. dann gehaltert zu werden. und dann Longe-Gewöhnung. es dauert alles seine Zeit... Viel Erfolg (an mich auch, bin 100% im Basis Training auch :D .)

LG
Marion
Benutzeravatar
Marion Lamahieu
Beiträge: 42
Registriert: 07.2017
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich bin total verwirrt....

Beitragvon Gretchen » 11. Aug 2017 08:59

Vielen lieben dank für die schnellen Antworten. Leider ist mein schulenglisch zu lange her, da werde ich nicht weit kommen, aber alles andere werde ich sofort bestellen. Ich muss anscheinend auch erst mal die Alpaka-Menschen-Sprache lernen.
Catchpen....erklärt sich auch mit meinem Englischwissen,
Haltern?????
Naja ich werde mich schon durchlesen.
Vielen Dank
Gretchen
Beiträge: 16
Registriert: 08.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich bin total verwirrt....

Beitragvon Thalpaka » 11. Aug 2017 09:03

Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2371
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Ich bin total verwirrt....

Beitragvon Marion Lamahieu » 11. Aug 2017 09:17

Hallo!

Du kannst viele über optimale Material und Infrastruktur für das Lama Training bei "Lama in Präsenz" auf Deutsch lesen. die hat das super geschrieben - auch Videos mit Erklärungen über die Camelidynamics Technicke gemacht.
wenn dein Englisch nicht so gut ist wie es war, dann erstmal die Lama in Präsenz.

Ansonsten könnte es die Gelegenheit sein, wieder ein bisschen aufzubauen :D wenn du Lust hast. Was besser zu lernen als Lama Videos?

PS: sorry, ist auch auf Englisch, aber Terry Crowfoot hat eine Youtube Video die heißt "Lama haltering Problems" https://www.youtube.com/watch?v=9S23TgWhYsw. Nur über Probleme, mit Lama-Halftern Probleme... es könnte sich lohnen...
halter = Halfter

LG
Marion
Benutzeravatar
Marion Lamahieu
Beiträge: 42
Registriert: 07.2017
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich bin total verwirrt....

Beitragvon Marion Lamahieu » 11. Aug 2017 09:19

noch eins: Bei Hubert Wendt in Frankfurt (Sonnenhof Lamas) kommt die Göttin des Alpaka/Lama Training in Herbst : Marty McGee Bennet. DIE Trainingsgöttin.
Man kann den 3-Tage Kurs buchen, und seine eigene Tiere mitbringen.

es ist nur SO teuer (deswegen mache ich es nicht, vielleicht irgendwann bei jemand anders) - es ist aber dich vielleicht wert. schau mal bei der Sonnenhof Lamas,

LG
Marion
Benutzeravatar
Marion Lamahieu
Beiträge: 42
Registriert: 07.2017
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich bin total verwirrt....

Beitragvon Thalpaka » 11. Aug 2017 10:28

Mit Marty (Göttin, das ist lustig!) einen Kurs zu machen ist schon toll (ich war schomal dort), aber Sibylle Klasing MAnn ist auch sehr sehr gut!
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2371
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Ich bin total verwirrt....

Beitragvon Marion Lamahieu » 11. Aug 2017 11:26

Hallo Willtrud,

Weist du wann macht Sybille einen neuen Kurs?
Wo sind sie?

danke
Marion
Benutzeravatar
Marion Lamahieu
Beiträge: 42
Registriert: 07.2017
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich bin total verwirrt....

Beitragvon Thalpaka » 11. Aug 2017 11:38

Oben bei dem Link (Sterntal-Alpakas) sind die Termine angegeben
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2371
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast