Welches Halter überhaupt?

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 89

Welches Halter überhaupt?

Beitragvon Marion Lamahieu » 21. Aug 2017 08:48

Hallo zusammen!

Ich suche Halters für Lamas, die besser sind, als was sie zurzeit haben. Insbesondere würde gerne Halter mit:
- feste (bleibt stehen) aber verstellbare Nasenring
- mit Clip statt Löscher bei den Ohren.

Was würdet ihr empfehlen bei den Halter?
ich habe bis jetzt 3 Sorte in den Händen gehabt, die beste - sind aber immer noch nicht perfekt - waren die Camelidos Halfter von Müller Scheifservice (https://schermaschinen.jimdo.com/shop-k ... nd-leinen/). Ich brauche aber noch eins, und möchte das beste holen.

Hat jemand Erfahrung mit mehreren Halter Sorte?

LG
Marion
Benutzeravatar
Marion Lamahieu
Beiträge: 45
Registriert: 07.2017
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Halter überhaupt?

Beitragvon Jürgen » 21. Aug 2017 15:28

Hallo Marion,
ich habe für alle 3 Jungs die Halfter von Sterntal-Alpakas, "Zephyr".
Das sind die, die Marty McGee entworfen hat.
Sehr empfehlenswert!!
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 118
Registriert: 02.2016
Geschlecht: männlich

Re: Welches Halter überhaupt?

Beitragvon Thalpaka » 21. Aug 2017 16:24

Ich mag auch am liebsten die Zephyr-Halfter.
Ich finde einen Clip nämlich nicht besser als eine Schnalle.

Aber wenn Du auf Clips stehst, kann ich die Halfter von Müller auch empfehlen, die habe ich auf der Show angesehen und sie haben eine gute PAssform.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2382
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Halter überhaupt?

Beitragvon Marion Lamahieu » 22. Aug 2017 07:13

Hallo!
Danke für die Antworte, und ja; ich stehe auf Clip.

ich habe einen Zephyr Halfter für mein älteres Lama, und der passt super. Nur hat er diese Schnalle, was total unpraktisch ist. Haare gehen in den Löscher rein, man sieht schlecht hinter den Kopf...

Karabiner-Clips sind schon was tolles. Na, vielleicht entwickelt Marty in den nächsten Jahren einen Halfter mit Clip :)
bis dann!
Marion
Benutzeravatar
Marion Lamahieu
Beiträge: 45
Registriert: 07.2017
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Halter überhaupt?

Beitragvon INTI » 22. Aug 2017 08:49

Das Problem bei Clip_Halftern ist: Um den Clip einrasten zu können, muß man ihn über die Öse ziehen, dann rastet der Haken ein und das Halfter ist geschlossen. ABER: Es sitzt zu locker, denn es sollte so sitzen, wie in dem Moment, wo man es über die Öse zieht, dann sitzt es fest. Ein NWK Halfter sollte fest hinter dne Ohren sitzen und nur der Nasenriemen muß Spiel haben, damit sie gut atmen können. Damit der Nasenriemen aber nicht zu weit runter rutsch und auf den Knorpelbereich der Nase drückt, muß der hintere Riemen um den Nacken fest sitzen. Mit Clip, hat der aber immer diesen cm Spielraum. Von daher sind die mit Schnalle, die man immer richtig zu macht, empfehlenswerter.
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9177
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Halter überhaupt?

Beitragvon Marion Lamahieu » 22. Aug 2017 09:33

Hallo!

das stimmt das ich ziemlich ziehen muss, bevor ich das Halfter zu macht. aber dann steht er echt gut - genau 2 Finger kann ich unter den Halfter tun.
Keine Ahnung was mehr oder weniger angenehm ist für das Tier: Haare gezogen in den Schnalle Löschern, oder fest gedruckt...

na ja, ich werde he mit beide Methode bei dem letzte Halfterlose Lama probieren :) man schauen was am besten für mich und ihn passt!

LG
Marion
Benutzeravatar
Marion Lamahieu
Beiträge: 45
Registriert: 07.2017
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Halter überhaupt?

Beitragvon Thalpaka » 22. Aug 2017 10:18

Wenn Du Die Finger unter der Schnalle hast, dann ziept es nicht.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2382
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Halter überhaupt?

Beitragvon INTI » 22. Aug 2017 11:16

Zwei Finger sollen unter den Nasenriemen passen, damit der nicht so eng sitzt, der Nackenriemen darf nicht beweglich sein, der hält das Halfter da, wo es sitzen soll, wenn der Spiel hat, sitzt das Halfter falsch und kann auch auf der Nase verutschen.
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9177
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron