Trächtigkeitsdauer

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 26598

Beitragvon Heike » 22. Mär 2012 18:13

Besten dank. Mich würde aber dennoch interessierten, ob die oberen Daten irgendwie aufbeteitet wurden. Dass war ja der Gedanke, oder?
Ich habe langsam die Vermutung, dass gar nichts kommt. Habe leider keinen Lamahengst zum testen...
Haben eure Erstgebährenden eine dicke Kugel oder eher unauffälliger als bei älteren Stuten. Meine Erfahrung geht zum letzteren...
@Martina: will lieber einen Hengst....
Zucht, Trekking und jede Menge Spass
http://www.alpakas-am-teuto.de
Heike
Beiträge: 1059
Registriert: 10.2008
Wohnort: Lienen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon INTI » 22. Mär 2012 18:35

@Heike,
ehrlich gesagt war das erste eine Stute und das zweite nen Hengst, jeweils ein Jahr voll ausgetragen... Mal schaun, wie es dieses Jahr wird.
Aber keien Sorge: Unterschätz mal die Eitelkeit der Männer nicht! :mrgreen:

Susi wollte die Daten aufbereiten und hatte damit doch auch schon begonnen. Aber irgendwie haben ja noch nicht wirklich viele mit gemacht, schön wäre es, mal so die Daten von ein paar hundert stuten zusammen zu kriegen...

Wir können uns das ja mal alle vornehmen, dieses Jahr immer schön die Daten hier einzustellen, dann haben wir bald genug für ne Statistik! Wie wär's?

Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9215
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Heike » 22. Mär 2012 18:52

Können wir machen, wobei rein statistisch 30 Messungen ausreichen, oder halt 30 pro Rasse, wenn man danach auswerten will.
Falls es interessiert, kann ich die Stichprobengrösse auch mal genau ausrechnen :-)
Zucht, Trekking und jede Menge Spass
http://www.alpakas-am-teuto.de
Heike
Beiträge: 1059
Registriert: 10.2008
Wohnort: Lienen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Thalpaka » 22. Mär 2012 21:25

INTI hat geschrieben: Unterschätz mal die Eitelkeit der Männer nicht! :mrgreen:


OOOOOOOOOO Ja, wenn ich mir überleg, dass ich die kürzesten Badezimmerzeiten bei uns habe - und das bei ca 80% Männeranteil in meiner Familie (incl. Tiere...) Aber ich hab ja auch keine Ahnung von Schuhen - und von Fingernägeln auch nur, wenn ich einen künstlichen Nagel brauche weil einer abfällt... :mrgreen:
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen, 2.0 Rennmäuse

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2423
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Heike » 24. Mär 2012 12:31

Hallo,
ab wann könnt ihr bei euren Stuten die Trächtigkeit rein optisch erkennen? Ab wann wird der Euter dick?
Heike
Zucht, Trekking und jede Menge Spass
http://www.alpakas-am-teuto.de
Heike
Beiträge: 1059
Registriert: 10.2008
Wohnort: Lienen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon INTI » 26. Mär 2012 19:37

Hallo Heike!
Na wartest du immer noch? Also ob und ab wann man was sieht ist von Stute zu Stute verschieden, auch das Aufeutern, bei manchen geschieht das erst, wenn das Fohlen saugt ;-)
Leider kann ich Dir keine genaueren Angaben dazu machen.
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9215
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Heike » 26. Mär 2012 19:46

Hi,
ja, ich warte immer noch und werde immer unsicherer. Man sieht ja mal so gar nichts.....keine Wampe, keine seitlichen Tritte, kein dick Euter. Vielleicht wird es ein Osterhase?
So eine Unsicherheit finde ich ja völlig doof
Heike
Zucht, Trekking und jede Menge Spass
http://www.alpakas-am-teuto.de
Heike
Beiträge: 1059
Registriert: 10.2008
Wohnort: Lienen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon holzer » 27. Mär 2012 20:08

Hallöchen,

ja so ist das bei den lieben Alpis ! Man ist bis zum letzten Tag unsicher !
Im vergangenen Jahr wars bei uns auch so, ich dachte schon es kommt nichts mehr und
eines Tages war ich bei der Morgenvisite immer noch unsicher und am Nachmittag sprang schon
ein kleines weißes Alpikind mehr herum ! Also Ruhe bewahren - es wird schon !

Gruß holzer !
Benutzeravatar
holzer
Beiträge: 31
Registriert: 12.2009
Wohnort: Mansfeld
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Heike2 » 28. Mär 2012 09:33

Hallöchen und einen wunderschönen guten Morgen :-D

Ich habe meine schallen lassen vorgestern.
3- 100% tragend, bei der Suki wurde was gesehen, hat sich aber nicht gerührt und ist noch nicht so groß wie gedacht, allso wahrschenlich einen Abort gehabt und vom Schoka dann tragend geworden.
Muß mich allso bei Ihr noch gedulden und habe dann ein Überraschungskind :lol:
Bei meiner Rosa, gezickt ohne Ende, gespuckt und getreten, NICHTS :roll:

Naja, dann wirds halt nächstes Jahr was.
Gruß
Heike

12 Alpakas, 4 Katzen, 3 Hunde(1x groß/ 2x klein), Hühner, Enten, Gänse, Kanarienvögel, Zebrafinken und eine handvoll Bienen.
Heike2
Beiträge: 280
Registriert: 10.2010
Wohnort: 93499 Zandt
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Trächtigkeitsdauer

Beitragvon Carvellina » 2. Sep 2013 08:18

Hallo ihr Lieben,

dank Inti hab ich den Weg zu euch und diesem Thread gefunden. Da ich mich ja für meine Dissertation mit tragenden NWKK befasse, ist das hier sehr spannend für mich.
Ich würde diese Diskussion gern wiederbeleben! Gibt es die Tabelle noch?
Ich bin derzeit auf der Suche nach folgendem:
Deckdatum - und zwar genau. Also nicht: die sind zwei Wochen zusammen gelaufen, sondern Tag X. Am besten auch nur einmal...
und dann natürlich Geburtsdatum des Fohlens.
Schön wäre dazu noch Geschlecht des Fohlens, wie alt war die Mama, wie viele Fohlen... Ihr seht, ich bin neugierig! :shock:
Das ganze könnte dann, wenn ich es gut mache, zu einer Studie verwurstet werden, in der natürlich die Daten (Namen, etc.) nicht auftauchen, sondern nur die blanken Zahlen zur Trächtigkeitsdauer. Das wäre ja vielleicht auch für die Züchter unter euch spannend, denn dann kommt evt. eine etwas verlässlichere durchschnittliche Trächtigkeitsdauer raus, als bisher bekannt.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könnt! Tabellen zu mir! :D
viele Grüße
Bianca
Benutzeravatar
Carvellina
Beiträge: 89
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron