Blindes Alpakafohlen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 373

Blindes Alpakafohlen

Beitragvon Alois » 12. Jun 2014 21:42

Hallo,
unsere Alpakastute hat vor einer Woche ein Fohlen bekommen, welches leider auf beiden Augen total blind war. Seinne Augen waren nicht richtig entwickelt, es fehlte die Pupille. Schweren Herzens haben wir den Kleinen auf Anraten des TA nach 4 Tagen einschläfern lassen, um ihm ein Leben in Finsterniss zu ersparen.
Ich möchte mal in die Runde fragen, ob sowas öfter vorkommt, und was ev. die Ursache dafür sein könnte. Beim Fohlen hat es sich nicht um ein weißes mit blauen Augen gehandelt, und es war ansonsten total normal entwickelt.

Ganz schöne Grüße,
Alois.
Alois

Re: Blindes Alpakafohlen

Beitragvon Thalpaka » 12. Jun 2014 22:02

Letztes JAhr ging es hier irgendwann auch einmal darum, ob man ein blindes Fohlen aufziehen soll oder nicht. Ich weiß aber nicht mehr den Grund der Blindheit.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2348
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Blindes Alpakafohlen

Beitragvon INTI » 12. Jun 2014 23:30

Wir hatten vor Jahren mal blinde Lämmer, das waren Frühchen und dir TÄ meinte damals, man könne ein paar Tage warten und schauen, ob sie weit genug entwickelt seien, dass das Sehen noch kommt, kam aber nicht, wir haben sie auch eingeschläfert. War Dein Fohlen auch zu früh vielleicht?
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Blindes Alpakafohlen

Beitragvon Carvellina » 13. Jun 2014 08:26

Guten Morgen,

wenn tatsächlich die komplette Pupille gefehlt hat, kann das auch gut ein Erb- bzw. Entwicklungsdefekt gewesen sein. So etwas kommt vor, dass Organe oder Teile von Organen nicht richtig gebildet werden.
Je nach Problem sind die Tiere dann damit lebensfähig oder nicht.

vg
Benutzeravatar
Carvellina
Beiträge: 86
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Blindes Alpakafohlen

Beitragvon Heike2 » 13. Jun 2014 17:05

Hallöchen und ein wunderschönen guten Nachmittag,

das Fohlen um das es ging wurde vom Besitzer für 1500 € noch operiert, Sie hatten den Kleinen soweit gehabt das es so viel ich weiß mit ca, 6 Mon. operiert wurde.
Er hat angeblich wieder gesehen und wurde abgegeben, dort ist er verstorben nach ca. 1-2 Mon.
Gruß
Heike

12 Alpakas, 4 Katzen, 3 Hunde(1x groß/ 2x klein), Hühner, Enten, Gänse, Kanarienvögel, Zebrafinken und eine handvoll Bienen.
Heike2
Beiträge: 280
Registriert: 10.2010
Wohnort: 93499 Zandt
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Blindes Alpakafohlen

Beitragvon Alois » 13. Jun 2014 18:27

Hallo!
Nein, unser Fohlen war kein Frühchen, sondern eher ein "Spätchen". Es kam eine Woche nach dem Termin.
Alois

Re: Blindes Alpakafohlen

Beitragvon HW » 15. Jun 2014 07:05

Hallo Alois

Respekt das du das hast machen lassen!!!

Ich finde das auch einiges an Mut dazu gehört es öffendlich zu Posten.

Du hast alles richtig gemacht :!:

Es ist echt schade wenn man sich auf Nachwuchs freut, er dann problemlos auf die Welt kommt
und dann sowas :?

Beim nächsten mal wird alles besser.

HG
HWB
Tiere geben nichts auf Rechtschreibung denn sie sehen nur dein Inneres.

Auf unseren kleinen Farm leben: 2 Therapielamas , 2 Lamas aus 2014 , Ziegen, Schafe, Hasen, Hühner, Meerschweinchen ne Katze und 2 Labradore.
HW
Beiträge: 125
Registriert: 08.2011
Wohnort: 35285 Gemünden
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast