Hecken

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1268

Re: Hecken

Beitragvon INTI » 10. Mär 2015 11:29

Wenn Du ein Lama und eine Wildrosenhecke zusammen hältst, wird nur einer überleben: Das Lama!
Rosen schmecken sehr gut, sind gesund und ungiftig.
Dass Du den einen oder anderen Stachel im Maul wiederfindest, der ssich da vielleicht blöd reingebohrt und entzünden könnte, das kann sein, ich glaube es abeer eher weniger, denn die Lamas fressen sehr vorsichtig. Meinen Rosenschnitt aus dem Garten bekommen abeer trotzdem nicht die Lamas, die dann nur die Blätter abknabbern würden, weil zu viel dorniges Zeug in der Wolle hängen bleibt.
Die Esel hingegen fressen auch die Ästchen und frag mich nicht, wie sie es machen, sie lieben es und haben keinerlei Probleme mit den Dornen. Jeder Bromerbusch und anderes dorniges Zeug dürfte also so radikal verbissen werden, dass die Wildrosenhecke sicher bald Geschichte ist, wenn du sie nicht auszäunst.
Ob die Tierchen satt sind oder nicht, spielt dabei keine Rolle, denn jeder ist froh, wenn ein wenig Abwechslung auf seinem Teller liegt und nascht gerne mal um den Gaummen mit einem anderem Geschmack zu kitzeln.
Beste Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hecken

Beitragvon Thalpaka » 10. Mär 2015 12:47

Wildrosen, Brombeeren, Disteln und anderes stacheliges Zeug sind nur eins: LECKER!

Mein Feldversuch: Man gebe 4 Lampakas auf eine völlig mit Brombeeren überwucherte Wiese, warte 3 Jahre - und siehe: Die Brombeeren sind nahezu verschwunden. Probier das mal mit anderen Mitteln... :lol: :lol:
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2350
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Hecken

Beitragvon Daisy » 10. Mär 2015 16:36

...Naja, -hätte ich mir ja denken können, bei Tieren, die sogar Brennesselblätter köstlich finden und da anscheinend keine Schmerzgrenze auf Zunge/Lippen/Maul haben :roll: Und die Wildrosen haben nicht so breite Dornen wie Edelrosen, sondern ganz viele fiese dünne Stacheln.
Ob es dann wohl reicht, eine Litze davor zu spannen?

LG Marion
Daisy
Beiträge: 13
Registriert: 03.2015
Wohnort: Eifel
Geschlecht: weiblich

Re: Hecken

Beitragvon INTI » 11. Mär 2015 10:18

Stell Dich mal so dicht es geht ohne einen gewischt zu kriegen vor die Litze und streck Deinen Arm aus, soweit kommen die Lamas locker. Und dann vergleich vorsichtshalber Deine Armeslänge mit der Halslänge Deiner Lamas und ob Du nicht noch was zurechnen mußt...
Und dann leg Dich auch mal auf den Boden vor die Litze, so weit es geht ohne sie zu berühren und streck die arme lang aus, ja Du kannsst ruhig auch ein wenig nach vorne robben, machen Lamas ja auch...
Sag einfach: Tschüß Wildrosen, war schön mit euch! ;-)
Beste Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hecken

Beitragvon HW » 11. Mär 2015 14:40

INTI hat geschrieben:Sag einfach: Tschüß Wildrosen, war schön mit euch! ;-)
Beste Grüße Martina


der ist echt gut Martina :P :D
Tiere geben nichts auf Rechtschreibung denn sie sehen nur dein Inneres.

Auf unseren kleinen Farm leben: 2 Therapielamas , 2 Lamas aus 2014 , Ziegen, Schafe, Hasen, Hühner, Meerschweinchen ne Katze und 2 Labradore.
HW
Beiträge: 125
Registriert: 08.2011
Wohnort: 35285 Gemünden
Geschlecht: männlich

Re: Hecken

Beitragvon Caro » 11. Mär 2015 15:14

hihihi; und wenn das die Nachbarn sehen kommen bald die Leute mit den weißen Anzügen!
Caro
Beiträge: 104
Registriert: 02.2012
Wohnort: Zell am Main
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hecken

Beitragvon Thalpaka » 11. Mär 2015 15:39

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2350
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Hecken

Beitragvon HW » 11. Mär 2015 16:20

Caro hat geschrieben:hihihi; und wenn das die Nachbarn sehen kommen bald die Leute mit den weißen Anzügen!

na dann willkommen in der Psychiatrie
hier gibt es Lama und Eselwanderungen alles inkl. :mrgreen: :P

was macht die Sonne mit mir :oops: :roll: 8)
Tiere geben nichts auf Rechtschreibung denn sie sehen nur dein Inneres.

Auf unseren kleinen Farm leben: 2 Therapielamas , 2 Lamas aus 2014 , Ziegen, Schafe, Hasen, Hühner, Meerschweinchen ne Katze und 2 Labradore.
HW
Beiträge: 125
Registriert: 08.2011
Wohnort: 35285 Gemünden
Geschlecht: männlich

Re: Hecken

Beitragvon Daisy » 11. Mär 2015 19:39

:lol: :lol: :lol: Ihr seid ja lustig, das gefällt mir! :D
Daisy
Beiträge: 13
Registriert: 03.2015
Wohnort: Eifel
Geschlecht: weiblich

Re: Hecken

Beitragvon Thalpaka » 11. Mär 2015 20:40

Traumhaft, da muss ich mich nicht um die Arbeit kümmern... ich fang dann auch mal an, mit Rosen zu reden! 8)
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2350
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron