Paraffinöl

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 282

Re: Paraffinöl

Beitragvon Thalpaka » 18. Mär 2017 22:10

Also wenn alle Milbenbehandlung korrekt war und nichts geholfen hat, dann geh ich davon aus, dass sie einen Pilz hat.
Das kommt auf von Milben geschädigter Haut gern.
Pilzabstriche und HAutgeschabsel müssen nicht unbedint positiv sein, das hab ich selbst schonmehrfach erlebt.

Zink etc. spritzen würde ich nur auf Blutuntersuchung hin. - aber gut, er ist der TA.

Mein Rat: Kauf Dir Ivamerol (frei erhältlich) und wasch das Tier nach dem dort angegebenen Schema und guck mal, was passiert.
Danach und dazwischen mit EM behandeln - innerlich und äußerlich.
Könnte sein, dass es ganz schnell gut wird.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2367
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Paraffinöl

Beitragvon Carvellina » 20. Mär 2017 11:19

Da der Zinkwert im Blut wenig aussagekräftig ist, ist das zumindest einen Versuch wert. Es gibt auch Zinkpräparate, die man über das Maul verabreichen kann, aber die Tiere sind meist wenig begeistert.

Bekommen sie bei dir die Möglichkeit, Mineralfutter aufzunehmen?

Hautveränderungen können sehr viele verschiedene Ursachen haben - also nicht verzweifeln! Das ist immer ein Detektivspiel. :)
Benutzeravatar
Carvellina
Beiträge: 89
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast