Tränenkanal

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 250

Tränenkanal

Beitragvon Heike neu » 30. Sep 2015 16:34

Hat jemand schon einmal einen verschlossenen Tränenkanal bei einem Alpaka gehabt & wenn ja, wie wurde behandelt?
Heike neu

Re: Tränenkanal

Beitragvon Carvellina » 1. Okt 2015 08:04

Hi,

noch nicht gesehen, kann aber sicherlich passieren. Bei anderen Tierarten wird dieser mit Kochsalzlösung gespült, bis er wieder durchgängig ist.
Allerding sollte man bei Tränenfluss immer auch klären, woher er osnst noch kommen kann, z.B. Infektionen oder mechanische Reizung des Auges.

lg
Bianca
Benutzeravatar
Carvellina
Beiträge: 86
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Tränenkanal

Beitragvon Oldie » 1. Okt 2015 16:14

Hallo, bei meiner Bambi ist das so. Der TA hat versucht den Kanal durchzustechen(mit einer feinen Kanüle unter Narkose) ging aber nicht,da sich die Kanüle immer wieder verbog.
Nun ist sie schon 6 Jahre und außer etwas verstärktem Tränenfluss bei starkem Sonnenschein hat sie damit keine Probleme.
Gruß Oldie
Wer immer alles zu eng sieht, sollte das Weite suchen!
Oldie
Moderator
Beiträge: 277
Registriert: 03.2008
Wohnort: auf 666m in ERZ
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast