Entzündeter Kieferknochen

Moderator: Lamalady

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 755

Re: Entzündeter Kieferknochen

Beitragvon barbara » 6. Jan 2016 07:18

Hallo Anna

Wir haben schon viel homöopatisches ausprobiert, auch einer unserer Tierärzte hat eine solche Ausbildung.
Wir haben gegen die Abszesse eine spagyrische Mischung machen lassen aber damit hatten wir ja nicht wirklich Erfolg.
Im Moment geben wir Echinazea Kautabletten um das Immunsystem zu stärken, was und auch der Tierarzt empfohlen hat. Ich werde mich auch noch schlau machen was es gibt um den Knochen zu stärken.
Arnica habe ich auch schon gegeben, aber jetzt nicht bei den Abszessen.
Wir sind für alternative Heilmetoden für uns und auch für unsere Tiere sehr offen und froh, dass wir auch einen TA haben der auch fast immer zur Unterstützung her Heilung sowas dabei hat und sich wirklich gut damit auskennt.
Liebe Grüsse Barbara

Alpakas-vom-Glütschbach, Schweiz
barbara
Beiträge: 73
Registriert: 03.2010
Wohnort: Thun
Geschlecht: weiblich

Re: Entzündeter Kieferknochen

Beitragvon anna » 6. Jan 2016 12:07

So ein Tierarzt ist wirklich Glück, bin sehr gespannt ob es hilft. Ich hoffe es. Für Gelenke und Knochen gebe ich ganz gerne Grünlippmuschelextrakt aber ich weiß allerdings nicht ob des bei diesem Krankheitsbild hilt und wie die NWKs drauf reagieren. Muss dazu sagen, dass ich keine Tierheilprakikerin bin und mir solche Ratschläge hole, aber bisher so gute Erfahrungen gemacht habe.
anna
Beiträge: 9
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Entzündeter Kieferknochen

Beitragvon barbara » 11. Feb 2016 12:30

Guten Tag

Ramona geht es im Moment sehr gut, sie hat ihre letzte Spritze bekommen und da ist nicht nur sie froh darüber.
Ab sofort bekommt sie nur noch homöoptisches wie z.B. weiterhin Echinacea für das Immunsystem und Symphytum-Kügelchen für die Knochen.
Nun hoffen wir einfach, dass es keine weiteren Abszesse gibt und dass sie im Sommer ein gesundes Cria bekommt.

Ich werde ab und zu weiter berichten wie es Ramona geht.
Liebe Grüsse Barbara

Alpakas-vom-Glütschbach, Schweiz
barbara
Beiträge: 73
Registriert: 03.2010
Wohnort: Thun
Geschlecht: weiblich

Re: Entzündeter Kieferknochen

Beitragvon barbara » 20. Mär 2016 09:53

Guten Tag

Ramona geht es weiterhin sehr gut. :D
Bisher keine Veränderungen am Kiefer zu sehen. :D

Es wäre schön, wenn auch weitere Alpaka/Lamahalter ihre Erfahrungen einbringen würden. Laut der Uniklinik in Bern ist das ein häufiges Problem. So könnten wir voneinander profitieren.
Ich wünsche allerseits einen wunderschönen Frühling. :lol:
Liebe Grüsse Barbara

Alpakas-vom-Glütschbach, Schweiz
barbara
Beiträge: 73
Registriert: 03.2010
Wohnort: Thun
Geschlecht: weiblich

Re: Entzündeter Kieferknochen

Beitragvon Thalpaka » 21. Mär 2016 11:31

Prima, dass es gut geworden ist!
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2371
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Entzündeter Kieferknochen

Beitragvon barbara » 17. Okt 2016 20:33

Guten Abend zusammen

Ich habe schon lange nicht mehr über Ramona berichtet.
Nun im Moment hat sie keine Probleme und ist gesund und gefräsig!
Die Entscheidung für die teure OP letzten Winter hat sich schon diesen Sommer ausbezahlt. Sie hat ein bildhübsches schwarzes Stutfohlen zur Welt gebracht, völlig ohne Probleme und kerngesund. :lol:

Im Frühling nach der Schur hatte sie noch einmal einen Abszess, dieser war aber nur klein und problemlos zu behandeln.
Ich könnte mir vorstellen, dass Stress ein Faktor sein könnte der diese Abszesse auslösen könnte.
Den ersten hatte sie nachdem sie das erste mal zum decken im Urlaub war, dieser ist nie ganz ausgeheilt. Letzten Herbst fing es an, als sie mit ihrem letztjährigen Fohlen in eine neue Gruppe kam und diesen Frühling kurz nach der Schur.

Ich wünsche eine schöne Zeit.
Liebe Grüsse Barbara

Alpakas-vom-Glütschbach, Schweiz
barbara
Beiträge: 73
Registriert: 03.2010
Wohnort: Thun
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste