Hirschbandwurm

Moderator: Lamalady

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 124

Hirschbandwurm

Beitragvon barbara » 9. Jan 2017 21:45

guten Abend ins Forum

Freunde von mir haben ein Tier das an einem Hirschbandwurm erkrankt ist! Hat jemand Erfahrung damit?
Die Stute ist jetzt in der Tierklinik nachdem sie schon vor ca. 2 Monaten die gleiche Diagnose hatte und sehr gut auf die Behandlung angesprochen hat.
Nun hatte sie einen schlimmen Rückfall, konnte fast gar nicht mehr laufen und hatte einen Abort. Das ging so schnell, in nicht mal einem halben Tag von normal spazieren gehen und herumspringen zu dem schlechten Zustand.

Hatte schon mal Jemand mit dieser Krankheit zu tun?
Liebe Grüsse Barbara

Alpakas-vom-Glütschbach, Schweiz
barbara
Beiträge: 73
Registriert: 03.2010
Wohnort: Thun
Geschlecht: weiblich

Re: Hirschbandwurm

Beitragvon Thalpaka » 10. Jan 2017 13:41

Nie gehört, oder meinst Du Fuchsbandwurm???

Leider (oder zum Glück) habe ich damit keine Erfahrung!
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2371
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Hirschbandwurm

Beitragvon barbara » 11. Jan 2017 18:12

Nein eben nicht Fuchsbandwurm! Laut meinen Infos heisst der Hirschbandwurm so, weil er erstmals bei einem Hirsch entdeckt wurde. Leider weiss ich den lat. Namen nicht, sobald ich diesen weiss werde ich ihn nachliefern. Es besteht kein Zweifel an der Diagnose, auch die Lähmungserscheinungen sind typisch, es löst eine Entzündung in der Wirbelsäule aus.
Aber es gibt unter dem Nahmen nichts im Netz zum nachlesen und ich habe das vorher auch noch nie gehört.
Liebe Grüsse Barbara

Alpakas-vom-Glütschbach, Schweiz
barbara
Beiträge: 73
Registriert: 03.2010
Wohnort: Thun
Geschlecht: weiblich

Re: Hirschbandwurm

Beitragvon Thalpaka » 11. Jan 2017 19:20

Das klingt ja ätzend, aber eben so ähnlich wie beim Fuchsbandwurm.

Die Wiederkäuer - oder auch Menschen - sind ja die Fehl- oder Zwischenwirte, die die Arschkarte gezogen haben.Da bilden sich dann Finnen, die fürchterliche Folgen haben können.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2371
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast