Tetanus bein Lama DRINGEND!

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 281

Tetanus bein Lama DRINGEND!

Beitragvon Christiane Wiener » 13. Feb 2015 15:01

Hallo, brauche dringend eure Hilfe: hier bei uns in der Gegend werden zwei Lamas angeboten. Vater und Sohn (7 Monate), die Stute ist an Tetanus gestorben, weil nicht geimpft. Soll ich lieber die Finger von den Tieren lassen? Habe zwei Lamas und Esel und Ponies und möchte hier keine Krankheiten einschleppen( meine Tiere sind alle geimpft)
Christiane Wiener

Re: Tetanus bein Lama DRINGEND!

Beitragvon INTI » 13. Feb 2015 17:32

Hi,
kannst sie ja gleich impfen lassen.
Wir nehmen Bravoxin 10 oder Covexin 10 das deckt auch den Tetanus Erreger mit ab. Der Impfschutz setzt 2 Wochen nach Impfung ein, laut Hersteller.
Du mußt aber eine Grundimmunisierung machen, d. h. einmal impfen, dann nach 4-6 Wocchen die zweite Impfunng. Dann jährlich immer nur einmal.
Tetanus Erreger, kann man sich eigentlich nicht in den Bestand holen, die sind irgendwie sowieso immer schonn da... Deshalb impft man ja, beim Menschen impft man ja auch gegen Tetanus.
Beste Grüße und viel Spaß mit den Tieren.
Martina

P.s. hier ein link zum Tetanus-erreger, den gibts also wirklich überall: http://www.onmeda.de/krankheiten/tetanu ... 328-3.html
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9233
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tetanus bein Lama DRINGEND!

Beitragvon Minzi » 13. Feb 2015 18:02

... aber Tetanus kann man ja nicht einschleppen. Diese Erkrankung hat man ja nur im akuten Zustand, also durch nichtblutende Wunden z.B. durch infizierte Dornen etc. Es ist nicht vergleichbar mit Viren oder Bakterien, die im Wirt warten, bis sie eventuell mal zur Erkrankung führen, wenn der Organismus geschwächt ist.
Benutzeravatar
Minzi
Beiträge: 132
Registriert: 12.2013
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Tetanus bein Lama DRINGEND!

Beitragvon Christiane Wiener » 13. Feb 2015 20:01

Danke für die Antworten, habe nun auch meinen Tierarzt erreicht und mich da aufklären lassen. Gucke mir die Tiere morgen mal an. Liebe Grüße Christiane
Christiane Wiener

Re: Tetanus bein Lama DRINGEND!

Beitragvon INTI » 15. Feb 2015 00:07

...und, wie schaun die Tiere aus?
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9233
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron