Zähne fehlen!

Moderator: Lamalady

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 258

Zähne fehlen!

Beitragvon yaku » 27. Dez 2015 20:16

Ich hab gleich mal ne Frage an euch:
mein 1-jähriger alpakawallach hat unten keine zähne mehr!
Unser ta hat gesagt es wäre der milchzahnwechsel. Aber das ist jetzt schon seit Sommer so. Er frisst zwar normal und zeigt auch sonst kein sonderbares verhalten aber ich würde ganz gerne wissen was das ist. Er hatte im Sommer einige Auseinandersetzungen mit einem Deckhengst. Ob er sich die zähne ausgebissen hat??
Oder wachsen die zähne so langsam nach?
Schöner Gruß
Annie
Benutzeravatar
yaku
Beiträge: 12
Registriert: 12.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Zähne fehlen!

Beitragvon Arthemis » 27. Dez 2015 21:07

http://lamaundalpakaforum.forumo.de/gesundheit-f17/zahnwechsel-t1587.html

Normal schieben die neuen die alten raus.... Und wir reden über die untere Reihe ...oben is ja nix😜
Liebe Grüße aus der Eifel

Diana

Mit Alpakas,Hund,Katzen und Kühen..Und Juppi...
Benutzeravatar
Arthemis
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kall-Steinfelderheistert
Geschlecht: weiblich

Re: Zähne fehlen!

Beitragvon INTI » 28. Dez 2015 10:00

Beim Zahnwechsel schieben die unteren, bleibenden Zähne nach und dann fallen die anderen heeraus. Wenn die vorher raus fallen, bevor die bleibenden schieben, liegt vermutlich eine Gewalteinwirkung auf die Zähne vor. Ein Tritt vielleicht? Allerdings können sich Alpakas die nicht gegenseitig austreten, dazu braucht es schon den Huf eines Equiden z. B. Wir hatten mal einen Kasperkerl an Lamajunghengst, der beim ersten Halftertraining gestiegen ist und anschließend beim herunter kommen mit Schwung einen Schneidezahn an dem einzigen weit und breit zu findenden Stein verloren hat... - wir wohnen im Moor, hier sind Steine eher die Seltenheit... aber er hatte den Treffer gelandet!
Die Tiere können sich die gegenseitig nicht ausbeißen. Die bleibenden Zähne sollten demnächst nachwachsen, schau mal öfter rein. Solange die nicht da sind, solltest Du stehts genügend Heu für den armen Kerl haben, denn Gras kann er ohne Schneidezähne nicht abbeißen. Heu schieben die sich irgendwie rein, sorg dafür, dass es immer schön aufgelockert ist, dafür müssen die Backenzähne gut funktionieren und die sind doch wohl hoffentlich noch alle da?
Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9175
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Zähne fehlen!

Beitragvon Thalpaka » 28. Dez 2015 11:46

Also mehr als ein paar Wochen hat es bei keinem meiner Tiere gedauert. Bei manchen hat man es kaum gemerkt, weil der bleibende Zahn schon hinter dem Milchzahn ein Stück gewachsen war... Der Zahnwechsel ist normal auch nicht mit 1 Jahr, sondern eher später. Wenn es so lange dauert, ist es sicher ein Unfall gewesen. DAs müsst ihr ja nicht mitbekommen haben - und dann sollte er so mit 2-3 Jhren seine bleibenden Zähne schieben. So lange ist er ein zahnloser Pimpf, der arme... wie Martina schon schrieb: Er muss immer Heu haben, sonst ist er echt aufgeschmissen.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2371
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Zähne fehlen!

Beitragvon yaku » 28. Dez 2015 12:00

Er hat noch alle backenzähne und Heu steht ihm immer zur verfügung. Er frisst aber den ganzen Tag gras. Anscheinend kann er es doch noch kauen.
Vielen Dank schonmal für die Antworten!
Benutzeravatar
yaku
Beiträge: 12
Registriert: 12.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Zähne fehlen!

Beitragvon Alpakazuchthof Oberberg » 28. Dez 2015 13:04

Hallo,
wir hatten auch mal eine Jungstute, die sich die vorderen Schneidezähne ausgeschlagen hatte. Diese war und ist eine der dicksten Mädels, die wir haben und auch während sie keine Schneidezähne hatte, tat das ihrem Gewicht keinen Abbruch. Ich weiß nicht, wie sie das Gras gefressen hat, aber es muß reingekommen sein ;-)
Gruß
Verena
Benutzeravatar
Alpakazuchthof Oberberg
Beiträge: 209
Registriert: 07.2008
Wohnort: 51588 Nümbrecht
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Zähne fehlen!

Beitragvon Thalpaka » 28. Dez 2015 13:36

NA dann! Umso besser! wie auch immer er es hinkriegt! :D
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2371
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast