Alpakas bürsten ?

Moderatoren: Stefan, Vroni

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 553

Alpakas bürsten ?

Beitragvon Fozzy » 2. Mai 2010 10:48

Hallo, ich hätte mal gerne gewußt, ob ihr eure Alpakas auch bürstet ? Wir sind ja jetzt seit kurzem erst stolze Alpaka Besitzer und Bonito, ein 4 jähriger Huacaya-Wallach ist bestimmt noch nie gebürstet worden. Wie macht ihr das denn mit der Fellpflege ? Reinigt ihr das Fell erst bevor es geschoren wird (also ausklopfen?) Oder bürstet ihr die auch schonmal so zwischendurch ... oder ist das nicht so gut für das Vlies? Ich danke euch schon mal für eure Antworten :-)
Benutzeravatar
Fozzy
Beiträge: 29
Registriert: 05.2010
Wohnort: Donnersbergkreis
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Heike » 2. Mai 2010 11:40

Hi,
was habt ihr denn vor mit der Wolle?
Wenn Shows oder Showvlies dann kein Bürsten-damit geht die Struktur kaputt.

Unabhängig davon brauche ich meine Alpis gar nicht bürsten - die sind so dicht, die reinigen sich fast von allein (außer das Fohlenvlies, das sieht immer voll vom Heu im Winter).
Meine Alpis hassen bürsten.
Und Suri? Kann man ja fast gar nicht bürsten ohne alle Haare rauszureißen...

Also lassen. Im Zweifel lieber ausklopfen, insb. den Sand beim Scheren.

Heike
Heike
Beiträge: 1059
Registriert: 10.2008
Wohnort: Lienen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Fozzy » 2. Mai 2010 12:04

Ich möchte das Vlies schon gerne zum Spinnen und verstricken ... also nicht bürsten ... hab ich mir ja schon so gedacht. Und das Suri lass ich eh so ... bin ich gespannt wie die Faser wird.

Vielen lieben Dank für die Superschnelle Antwort !
Benutzeravatar
Fozzy
Beiträge: 29
Registriert: 05.2010
Wohnort: Donnersbergkreis
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Susi » 2. Mai 2010 12:08

Wir bürsten unsre Alpis auch nicht. Beim Fohlenvlies eh so gut wie sinnlos. Kurze Erwachsenenvlies kann man schon mal ein bisschen bürsten, wenn man will, aber die Tiere mögen es nicht
Vor dem Scheren wird der gröbste Dreck rausgeklopft oder leicht rausgebürstet, aber ansonsten bürsten wir nicht
Schöne Grüsse
Susanne
Benutzeravatar
Susi
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kollmitz
Geschlecht: weiblich

Beitragvon INTI » 2. Mai 2010 21:53

Hi!
Bei uns werden die Alpakas manchmal so ganz oben drüber mit nem Pferdestriegel gebürstet, aber nur, um besonders viel Heu oder Sonstiges ab zu kriegen, was so klettet. Ansonsten auf jeden Fall vor dem Scheren ausklopfen!!! Sonst sind die Messer schnell stumpf. Aber bitte nicht wie einen Teppich klopfen :lol: Und bürsten wirklich nur die Spitzen, nie so richtig wie Pferd, Hund oder Lama.
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Arthemis » 3. Mai 2010 22:58

Die Alpis finden das einfach blöd...weil ziept ja!!
Aber das Lama läßt sich mal bürsten...ist aber gott sei dank "selbstreinigend"
Nach dem bad im wasser und dem Staub dannach sieht es erst ziemlich braun aus...sowas gepudert...was später isser aber wieder weiß mit den natürlichen braunen flecken,die dann farblich bedingt sind! 8)
Liebe Grüße aus der Eifel

Diana

Mit Alpakas,Hund,Katzen und Kühen..Und Juppi...
Benutzeravatar
Arthemis
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kall-Steinfelderheistert
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron