Gruppenzusammenstellung

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 162

Gruppenzusammenstellung

Beitragvon Bine » 27. Okt 2016 11:33

Hallo,
ich habe zur Zeit eine Stute mit einem 9 Monate alten Stutfohlen, sowie einen Wallach und ein weiteres Stutfohlen (ebenfalls 9 Monate).

Da das Stutfohlen noch immer bei seiner Mutter trinkt und diese wahrscheinlich auch wieder trächtig ist frage ich mich nun, wie ich das mit dem Absetzen am besten mache. Lasse ich die 2 Fohlen zusammen auf die eine Weide und den Wallach mit der Mutterstute auf eine andere oder ist das dann bei den beiden Kleinen wie bei einem Kindergarten ohne Aufsicht, so dass ich doch besser den Wallach mit dem noch saugenden Fohlen und die Stute mit dem anderen Fohlen zusammen stelle?

Meine Weiden machen es möglich, dass ich die Tiere so trennen kann, dass kein Sichtkontakt besteht. Sollte ich das auch so machen oder ist das nicht schlimm wenn das Fohlen und seine Mutter noch weiterhin Sichtkontakt hätten?

Freue mich auf eure Tipps und Ratschläge. :)
Benutzeravatar
Bine
Beiträge: 25
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Gruppenzusammenstellung

Beitragvon INTI » 27. Okt 2016 11:44

Huhu,
ich würde sie jeweils mit einem erfahrenen älteren Tier zusammen stellen, damit sie sicch sicherer fühlen. Wenn die Mutter und ihr Fohlen Sichtkontakt haben ist es auch o.k., dann jammern sie vielelicht einen Tag länger (meist das Fohlen nach Milch). Wichtig ist nur, dass das Fohlen nicht den Kopf irgendwie durch dne Zaun oder das Gatter stecken kann. Wir hatten vor jahren mal dne Fall, da war ein Tor dazu da, dass sich Mutter auf die eine seite stellte und das Fohlen bequem von der anderen durch die trallen trinken konnte. wenn ich mir vorstelle, die Fohlen versuchen das auch bei den Maschen eines Zaunes, könnten sie da hängen bleiben und sich verletzen.
Beste Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9233
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Gruppenzusammenstellung

Beitragvon Bine » 27. Okt 2016 12:01

Achja, ich habe da noch eine Frage zu. Das 2. Stutfohlen wird erst heute zu der "Herde" zustoßen. Sollte ich die lieber direkt trennen oder erst nochmal eine Woche oder so alle zusammen lassen damit die sich aneinander gewöhnen können und dann erst die Trennung vornehmen?

LG
Benutzeravatar
Bine
Beiträge: 25
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Gruppenzusammenstellung

Beitragvon Thalpaka » 27. Okt 2016 13:38

Ich würde es gleich machen. So viele Umstellungen ist einfach ein bissel viel Unruhe
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen, 2.0 Rennmäuse

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2442
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Gruppenzusammenstellung

Beitragvon INTI » 27. Okt 2016 21:24

Mach es von vorneherein so, dnen eigentlich muß ein dazu kommendes Tier eh erst mal Quarantäne haben, so steckst Du ggf. nur ein Tier mit an und nicht gleich alle (z. B. Parasiten) mach dann gleich eine Kotprobe, wnen es da ist. Beste Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9233
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast