Vitamine, bes. Vit.D

Moderatoren: Stefan, Vroni

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 114

Vitamine, bes. Vit.D

Beitragvon Jürgen » 27. Jul 2016 11:30

Hallo ins Forum,
meine TÄ meint, dass die NWK's am Besten übers Pellet-Futter mit Vitaminen versorgt werden.
Das ist ja nun völlig Euren Erfahrungen entgegen gesetzt.
Ist die Vitamin-Versorgung der Tiere komplett über Ursonne-Pulver abgedeckt oder spritzt Ihr zusätzlich? (Wallach, ohne "Arbeit")
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 105
Registriert: 02.2016
Geschlecht: männlich

Re: Vitamine, bes. Vit.D

Beitragvon barbara » 27. Jul 2016 19:13

Hallo Jürgen
Wieso steht das Thema Vitamine überhaupt zur Debatte?
Besteht der Verdacht, dass ein Mangel besteht, oder wurde ein Solcher nachgewiesen?
Wenn ja, muss was gemacht werden. Da gibt's aber z.B. Pasten mit Vit A,D,E und falls eine Erkrankung vorliegt kann auch gespritzt werden
Wenn aber alles i.O. ist, reicht das normale Mineralpulver aus.
Liebe Grüsse Barbara

Alpakas-vom-Glütschbach, Schweiz
barbara
Beiträge: 70
Registriert: 03.2010
Wohnort: Thun
Geschlecht: weiblich

Re: Vitamine, bes. Vit.D

Beitragvon INTI » 27. Jul 2016 23:32

Mineralpulver sorgt für die Mineralien, Vitamine sollten sie durch ihre nahrung erhalten, ich nehm auch nciht ständig extra Vitaminpillen, die NWK brauchen das auch nur in Fällen, wo es medizinisch nachgewiesen einen Bedarf gibt.
Betae Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Vitamine, bes. Vit.D

Beitragvon Carvellina » 28. Jul 2016 07:38

Wobei es durchaus wichtig ist, dem Vitamin D hier besondere Aufmerksamkeit zu schenken.
NWK haben damit, häufiger als andere Tierarten, ein Problem.
Benutzeravatar
Carvellina
Beiträge: 86
Registriert: 08.2013
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Vitamine, bes. Vit.D

Beitragvon INTI » 28. Jul 2016 10:18

Wegen des Vitamins D ist es ja besonders wichtig das ganze Jahr über genügend gutes Heu zur Fütterung zur Verfügung zu stellen, weil es im Heu ja mehr davon gibt als im Frischgras.
Beste Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Vitamine, bes. Vit.D

Beitragvon Jürgen » 29. Jul 2016 17:44

@ alle
Nein, ein aktueller Mangel liegt nicht vor. Wollte mich nur prophylaktisch informieren.

Hatte gelesen und durch meine TÄ erfahren, dass in unseren Breiten, bes. bei den dunklen Tieren, nicht genug Vit. D durch das Tageslicht aufgenommen werden kann. Daher meine Frage.
Ebenfalls ist in der Produktbeschreibung vom Ursonne Pulver u.a. Vit. D als Zusatz aufgeführt. Darum meine Frage, ob Ihr noch zusätzlich was spritzt.
Selbstverständlich haben meine Jungs immer frisches Heu zur Verfügung!
Damit sollten meine Tiere dann ja gut abgedeckt sein.
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 105
Registriert: 02.2016
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast