User Information

Guest Avatar




Facebook, Google Login
Registrierung

Neue Beiträge

Wer hat diese Bücher und verkauft sie mir?
von: INTI 9. Dez 2017 20:35 zum letzten Beitrag 9. Dez 2017 20:35

Happy Birthday liebe Wiltrud
von: Thalpaka 8. Dez 2017 21:21 zum letzten Beitrag 8. Dez 2017 21:21

Winter ist da!
von: Thalpaka 7. Dez 2017 08:55 zum letzten Beitrag 7. Dez 2017 08:55


Suche

  


Forum Intro

Community

Bekanntmachungen

Winter ist da!

5. Dez 2017 13:28
von Marion Lamahieu
Hallo zusammen,
Wir haben 3 Lamas seit Juli und jetzt wird es mit dem Winter alles schwieriger. Wir sind gut vorbereitet aber ein paar Ängste. Deswegen ein par Frage an alle mehr erfahrene Haltern :
- Unterstand: wir haben einen Zelt-Unterstand (3 Seite zu, eine Seite offen, 5 * 3 m). Glaubt ihr es ist für 3 kleine erwachsene Lamas genug? auch wenn die in der Miete koten?
- Befestigung des Paddocks: unsere Boden im Paddock (und in den Zelt selbst) sind nicht befestigt. Wir sind auf einer erhöhten Wiese, mit sandige Boden: es wird nie matschig. Ich möchte aber dass den Gras bleibt und das ich weiterhin da Training machen kann. Habt ihr Erfahrung mit Gummiringmatten (ab 9eu/qm2) ? oder Rasenschutznetze (ab 3eu/qm2) ? Hilft das ?
- Essen: unsere 3 Lamas haben nicht die 2000 m2 Weide leer gekriegt, das Gras ist aber scheinbar ungenießbar. Wie viel essen eure Lamas an Heu im Winter? Sind 3 wooly kleine lamas (1m, 90cm und 80cm an den Schulter).

danke an alle und schöne Weinachten!
Lg
Marion

plötzlicher Durchfall

3. Dez 2017 09:11
von Jürgen
Guten Morgen,
große Beunruhigung: heute morgen war auf normalen "Kaffeebohnen" breiiger Durchfall, die "Spur" war über die Kotstelle verfolgbar, als wenn es mit großem Druck unkontrollierbar passiert ist.
Ansonsten sind alle in gutem Allgemeinzustand, fressen, sind wach.
Was würdet Ihr machen?

Wir hatten keinen plötzlichen Futterwechsel, sie sind in den letzten Tagen nur noch max. 2 Std. auf einem abgegrasten Stück gewesen.
Allerdings fällt mir gerade ein, sie hatten gestern einen besonders großen Weideast...
Womöglich liegt es daran?
Mir fällt sonst nichts ein.

Happy Birthday liebe Wiltrud

22. Nov 2017 15:07
von HW
Zu deinem Wiegenfeste von Herzen nur das Best.
Sollen Gesundheit Glück und Wohlergehn stehts an deiner Seite stehn`.

Genies den Tag

HWB aus G.

Wandern zu dritt

15. Nov 2017 19:16
von Gretchen
Ich melde mich nochmal zu Wort u hoffe ich bekomme viel Info.
Seit August leben jetzt meine 2 Jungs bei mir u es klappt wirklich super.
Ich finde es nur sehr schade, daß ich nicht alleine mit den zwein spazieren gehen kann.
Jeder Besuch der kommt, bekommt ein Alpaka in die Hand gedrückt :lol:
Ich habe es schon oft probiert beide zu nehmen. Einen lang,den anderen kurz, einen rechts einen lins. ...nichts klappt. 1 bis 2 schrithe. Vorbei.
Jeder für sich , also mit einem menschen, klappt super.
Hat jemand tippst für mich.
Vielen dank schonmal.
Lieben Gruß Gretchen

Mobiler Weidezaun

12. Nov 2017 12:27
von Minzi
Hallo, hab zwar das Forum schon durchforstet, wollte aber doch sichergehen, dass ich es richtig verstanden habe. Wir wollen unsere drei Alpakajungs in unseren Obstgarten über Winter stellen, der im Ortskern liegt, weil da so viel saftiges Gras wächst und sie auch mal etwas Neues sehen sollen.

Ich hätte gerne eine Möglichkeit, ohne viel Hilfe zu brauchen, einen alpakatauglichen mobilen Zaun aufzustellen. Wir haben viele Flächen im Garten, wo ich sie mal schnell gerne abweiden lassen würde, ohne aber diese Mammutzäune aufstellen zu müssen. Aber eine Art Zaun wäre schon gut, da ich auch nicht will, dass Fremde sie nerven. Und hält das wirklich, wenn man sie anpflockt??? Es wäre auch nur tagsüber, nachts auf die Heimatweide... Hat jemand Ideen, die auch gerne preisgünstig sein dürfen :lol: 8) Danke!

Nachrichten

Titel: Mobiler WeidezaunErstellt von: Minzi
News
Hallo, hab zwar das Forum schon durchforstet, wollte aber doch sichergehen, dass ich es richtig verstanden habe. Wir wollen unsere drei Alpakajungs in unseren Obstgarten über Winter stellen, der im Ortskern liegt, weil da so viel saftiges Gras wächst und sie auch mal etwas Neues sehen sollen.

Ich hätte gerne eine Möglichkeit, ohne viel Hilfe zu brauchen, einen alpakatauglichen mobilen Zaun aufzustellen. Wir haben viele Flächen im Garten, wo ich sie mal schnell gerne abweiden lassen würde, ohne aber diese Mammutzäune aufstellen zu müssen. Aber eine Art Zaun wäre schon gut, da ich auch nicht will, dass Fremde sie nerven. Und hält das wirklich, wenn man sie anpflockt??? Es wäre auch nur tagsüber, nachts auf die Heimatweide... Hat jemand Ideen, die auch gerne preisgünstig sein dürfen :lol: 8) Danke!
Beitrag12. Nov 2017 12:27Kommentare: 4

Titel: ungleicher NagelwuchsErstellt von: Jürgen
News
Moin liebe Leute,
bei einem meiner Jungs liegt offenbar eine Anomalie eines Fußes vor. Ein Nagel hat keinen Bodenkontakt und wächst wesentlich schneller.
Was würdet Ihr machen? Den Nagel wachsen lassen, damit Bodenkontakt oder würdet Ihr den kurz halten?
Danke für Tipps!
Beitrag9. Sep 2017 10:59Kommentare: 15

Titel: Augenschutz wg.FliegenErstellt von: Jürgen
News
Hallo ins Forum!
Kann nichts über "Fliegenschutz-Augen" finden.
Wenn ich mir die Kopf-Anatomie meiner Jungs anschaue, könnte ich mir vorstellen, dass auch bei ihnen analog zu Pferden ein Fliegenschutz halten könnte.
Hat das schon jemand von Euch ausprobiert?
Einen herkömmlichen Fliegenschutz zum Auftragen würde ich nicht in die Nähe der Augen bringen wollen. Und da einer letztens eine (bestimmt fliegenbedingte) Bindehautentzündung entwickelte, mache ich mir vermehrt Gedanken.
Beitrag11. Aug 2017 09:53Kommentare: 3

Titel: Baume / Hecke pflanzenErstellt von: Marion Lamahieu
News
Hallo zusammen!

Wir haben eine 3-Lamas Weide mit viele Bäume außerum, aber komplett nackt selber.

Wir würden gerne ein paar Bäume pflanzen, und eine Hecke um den Unterstand machen. Boden sind sandig.

Was würdet ihr empfehlen von Baumsorte, um einzeln Bäume und Hecke zu pflanzen, was ungiftig/resistant/unattraktiv wäre ?

danke!
Marion
Beitrag4. Aug 2017 09:50Kommentare: 4

Titel: Bekämpfung von Weissklee auf der WeideErstellt von: Jürgen
News
Hallo ins Forum!
Bin ratlos und bitte um Eure Hilfe:
ich habe mein Land (1,5ha) ca zu einem Drittel für die Alpakas als Lauf- und Weideflächen (in 3 Stücke aufgeteilt) und den Rest des Landes zur Mahd.
Die Alpaka-Flächen bestehen seit diesem Frühjahr mehr und mehr aus Weissklee-Flächen! Katastrophe!

Gibt es Foren-Mitglieder die auch nur 3 Tiere und viel Fläche haben?
Wie löst Ihr das Problem viel Lauf-Fläche und gesunde (!) Weidefläche zu bieten?
Beitrag28. Jul 2017 11:17Kommentare: 10

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online: 2 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 45 Besuchern, die am 2. Dez 2017 16:49 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot], Exabot [Bot]
Legende: Administratoren, Globale Moderatoren

Wer war da?

Insgesamt waren 35 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare, 4 Bots und 31 Gäste (basierend auf den heute aktiven Besuchern)
Der Besucherrekord liegt bei 315 Besuchern, die am So 20. Dez 2015 online waren.

Mitglieder: Bing [Bot] (zuletzt um 5:08), Exabot [Bot] (zuletzt um 5:06), Yahoo [Bot] (zuletzt um 5:03), Google [Bot] (zuletzt um 4:52)

cron