User Information

Guest Avatar




Facebook, Google Login
Registrierung

Neue Beiträge

zitterndes Alpaka
von: Jürgen 7. Feb 2019 15:45 zum letzten Beitrag 7. Feb 2019 15:45

Wallach mit Deckerfahrung kaufen?!
von: Romy53 26. Jan 2019 13:41 zum letzten Beitrag 26. Jan 2019 13:41

Verhalten bei Regen
von: Jürgen 4. Jan 2019 10:14 zum letzten Beitrag 4. Jan 2019 10:14


Suche

  


Forum Intro

Community

Bekanntmachungen

zitterndes Alpaka

4. Feb 2019 15:17
von Jürgen
Hallo ins Forum,
einer der Jungs hat sich heute mittag separiert, sitzt allein im geschützten Bereich und zittert leicht. Er käut nicht wieder!
ca 1 Std vorher ist mir ein untypisches Verhalten (Unruhe) aufgefallen und heute morgen hatte er ein leicht schmatzendes Geräusch beim Wiederkauen.
Was würdet Ihr tun?
Vielen Dank für Eure Tipps!!

Wallach mit Deckerfahrung kaufen?!

24. Jan 2019 23:56
von SusiundStrolch
Hallo,
ich bräuchte mal euren Rat.
Ich habe zwei Alpaka Wallache im Alter von 5 Jahren zur Hobbyhaltung und überlege schon lange mir noch ein drittes Tier dazu zu holen um ihnen einfach ein besseres Herdenverhalten zu ermöglichen.
Nun habe ich ein schönes Tier im Netz gefunden welches auch nicht all zu weit weg von mir ist.
Der Wallach ist grad mal ein Jahr alt und ich habe natürlich die Frage an die Züchterin gestellt warum er schon so zeitig kastriert wurde. Sie meinte das er in der Herde bereits eine Stute gedeckt hat und auch schon ein Fohlen belästigt hat. Daher wurde er vor 3 Wochen kastriert und ist nun der liebste und ruhigste von der ganzen Herde. Sie verkaufen ihn nur wegen Platzmangel?!
Nun meine Frage:
Muss ich trotzdem damit rechnen wenn ich mir diesen Jungwallach hole das er meine zwei attackiert bzw. dann starkes Hengstverhalten zeigt?
Ist es überhaupt normal das ein Tier unter einem Jahr schon deckt?(die Stute ist nun tragend also war es auch mit Erfolg).
Mache mir bisschen Sorgen das ich mir mit ihm eher Unruhe reinbringe als das es meinen zwei lieben etwas bringen würde.
Was denkt ihr? Oder ist es ok wenn meine zwei Wallache allein bleiben?

Würde mich sehr über ein paar Antworten diesbezüglich freuen.

Lg Susi

Nachrichten

Titel: Verhalten bei RegenErstellt von: Jürgen
News
Hallo ins Forum,
verunsichert durch gestrigen TV-Bericht ("Alpakas müssen bei Regen in den Stall, da das Vlies wg mangelndem Fett Regen durchlässt und sie sich dann erkälten") und Buch von Claudia Ade ("Huacayas haben ihren Regenmantel immer an, da die oberen Fasern keinen Regen durchlassen") muß ich Euch mal fragen:
wenn Huacaya-Alpakas bei Regen entscheiden draußen zu bleiben, treibt Ihr sie dann ins Trockene oder meint Ihr auch, dass sie das selbst entscheiden?
Beitrag28. Dez 2018 10:20Kommentare: 5

Titel: KolikenErstellt von: Osser Alpakas
News
Meine beiden Stuten, die vor 2 und 3 Monaten Mütter geworden sind, haben immer wieder Koliken. Erschreckend :cry: Wälzen sich dabei auf dem Boden wie bei einem epileptischen Anfall für ca. 3-5 Minuten. Wenn sie wieder aufstehen, sehen sie erstmal gar nichts und laufen wie blind im Stall rum. Haben schon Blutproben gemacht. Nichts :cry: Habe um den Zaun alles entfernt, was auch nur irgendwie giftig sein könnte, wie z.B. Farn. Jetzt haben wir hier aber i.M. geschlossene Schneedecke und erst gestern hatte eine der beiden Stuten einen echt krassen Anfall. Also muss es am Futter liegen, welches ich ihnen anbiete: Heu vermischt mit etwas Grassilage, eingeweichte Luzernpellets mit Kraftfutter (Schmackofazz oder Müsli). Was läuft da schief? Die zwei anderen Stuten, der Wallach und die zwei kleinen Hengste hatten noch nie einen Anfall? Bin ziemlich verzweifelt :cry:
Beitrag13. Dez 2018 13:59Kommentare: 5

Titel: Melasse im Ursonne PulverErstellt von: Jürgen
News
Hallo ins Forum!
Ich habe einen neuen TA, direkt aus der Nachbarschaft! Große Freude.
Dieser hatte sich vor seiner Selbstständigkeit intensiv mit Neuweltkameliden beschäftigt.
Er hat mich darauf Aufmerksam gemacht, dass der Melasse-Anteil im Ursonne-Pulver für Alpakas zu hoch ist!
Habt Ihr Euch da auch schon einmal mit beschäftigt? Haben die ihre Formel umgestellt? Gibt es auch Eurer Sicht eine bessere Alternative?
Beitrag2. Nov 2018 11:59Kommentare: 2

Titel: Wolf in SachsenErstellt von: LamaRama
News
Hallo Forumsgemeinde,

das Thema Wolf wurde ja schon etwas angerissen. Als Neuling möchte ich mich dennoch mal nach euren Erfahrungen erkundigen.

Wir leben im absoluten Wolfsgebiet und da kommt die Frage unweigerlich auf, inwiefern man Sicherheitsvorkehrungen treffen kann. Antragsverfahren zur Förderung von Schutzmaßnahmen für Ziegen hab ich schon durch. Das Prozedere ist mir insoweit klar.

Laut der Förderrichtlinie heißt es, dass das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft bei Bedarf die Förderung von Präventionsmaßnahmen für weitere Nutztierarten zulassen kann. Hat das schon mal jemand für Lamas erfolgreich beantragt?

Und noch eine etwas allgmeinere Frage. Habt ihr eure Tiere auch beim LÜVA gemeldet. Bei den Meldeformularen sind nirgends Lamas oder Alpakas angegeben. Es gibt auch kein Freifeld zum Eintragen. Auch aus der Verordnung kann ich nichts rauslesen.

Ich danke schon mal für eure Erfahrungsberichte :)
Beitrag24. Aug 2018 12:14Kommentare: 8

Titel: Haselnussäste fütternErstellt von: Hel
News
Ich habe auf meinem Grundstück jede Menge Haselnussträucher.
Nun hab ich mal probeweise 2 trockene Zweige auf die Weide geworfen!
Da haben sich meine 3 Alpis sofort drüber hergemacht, und haben die
schon trockenen Blätter radikal abgeknabbert!
Meine Fragen:
Wie oft wär noch gut?
Lieber frische oder trockene Äste, oder lieber garnicht?
Was meint ihr?
Beitrag20. Aug 2018 23:54Kommentare: 2

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 45 Besuchern, die am 2. Dez 2017 16:49 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]
Legende: Administratoren, Globale Moderatoren

Wer war da?

Insgesamt waren 3 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare, 1 Bot und 2 Gäste (basierend auf den heute aktiven Besuchern)
Der Besucherrekord liegt bei 315 Besuchern, die am So 20. Dez 2015 online waren.

Mitglieder: Bing [Bot] (zuletzt um 0:07)

cron