Zehennägel

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 117

Zehennägel

Beitragvon beate » 16. Jun 2011 20:14

Hallihallo,

ich hab ja nur 4 Tiere. Zwei mit hellen Nägeln, zwei mit dunklen Nägeln.
Die hellen Nägel wachsen auffallend schneller/stärker.
Ist das Zufall oder hat Farbe was mit Wachstumsgeschwindigkeit zu tun?
Wie ist das bei euern Tieren?

Ciao
Beate
beate
Beiträge: 564
Registriert: 04.2008
Wohnort: Mehren
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 16. Jun 2011 20:40

...soll wohl tatsächlich so sein, wie Du es beobachtet hast. Hör ich nicht das erste Mal.
Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9177
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

helle nägel

Beitragvon Stefan » 16. Jun 2011 22:11

moin. ich kann das so auch bestätigen. die meisten tiere hier haben dunkle nägel. einige aber auch helle. und die hellen nägel wachsen (gefühlt) schneller. eine erklärung dazu habe ich aber auch nicht. wäre aber wirklich spannend zu erfahren, warum das so ist... gruß stefan
http://www.wedemark-lamas.de
Auch Norddeutschland ist Lamaland;-)

Bei mir leben Lamas, Alpakas, Hühner, Bartagamen und die beste Katze der Welt!
Benutzeravatar
Stefan
Moderator
Beiträge: 823
Registriert: 03.2008
Wohnort: Wedemark/ Brelingen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Heike » 17. Jun 2011 07:49

Hi,
kann es damit zu tun haben, dass helle weisse Tiere durch die jahrelange Genetik/Zucht auf weiß meist bessere und längere Wolle haben, ergo auch mehr Horn schieben?
Obwohl mein brauner Kojak auch immer super lange Nägel schnell bekommt...
Heike
Heike
Beiträge: 1059
Registriert: 10.2008
Wohnort: Lienen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon INTI » 17. Jun 2011 08:13

Ich weiß nicht, ich weiß nicht...
Einen Zusammenhang zwischen Faser- und Hornwachstum soll es ja geben, aber aus Erfahrung kann ich das nicht bestätigen.
Wir habenallerdings eine Blutlinie drin, da vererbt sich das starke Hornwachstum bis zu den Enkeln. Bei diesen Tieren kann man alle naselang Nägel schneiden, gleich welcher Farbe die Tiere sind, während wir auch schwarze Tiere mit starkem Faserwachstum haben, bei denen man vielleicht zweimal im Jahr ran muß...
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9177
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon forstgarten » 17. Jun 2011 17:51

Heike hat geschrieben:Hi,
kann es damit zu tun haben, dass helle weisse Tiere durch die jahrelange Genetik/Zucht auf weiß meist bessere und längere Wolle haben, ergo auch mehr Horn schieben?
...

Haben wir auch schon länger beobachtet und haben die gleiche Vermutung wie Heike. :)
DTK-Zwerg-Rauhhaarteckelzwinger
"vom alten Forstgarten FCI"
Alpakas (AZVD-Herdbuchhengste) &
Rassegeflügel vom alten Forstgarten
http://www.vom-alten-forstgarten.de
Benutzeravatar
forstgarten
Beiträge: 307
Registriert: 03.2008
Wohnort: am Bach
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast

cron