Moos auf der Weide

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 148

Beitragvon Lamalady » 11. Jan 2012 10:43

Zu der Zeit gab es wohl noch keinen Mais:-P
Viele Grüße von der dänischen Grenze!

Wenn jemand ein paar Schritte zurück geht, kann es sein, dass er Anlauf nimmt.
(Mir unbekannter Verfasser)
Benutzeravatar
Lamalady
Moderator
Beiträge: 1563
Registriert: 03.2008
Wohnort: Braderup (auf dem Sylt-nahen Festland!)
Geschlecht: weiblich

Beitragvon INTI » 11. Jan 2012 10:45

...zumindest nicht so nen Mais, wie heutzutage... der in der Wüste, im Ozean oder im Eis prima wächst und gedeiht, selbst wnen man die Pflänzchen von einem Extrem ins andere umpflanzen würde!
...wie gesagt, war ja auch unser alter Nachbar ,-)
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9177
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron