Haftpflichtversicherung

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 584

Haftpflichtversicherung

Beitragvon Tintenweberin » 6. Feb 2017 15:25

Ich hab da mal 'ne Frage ...

Für den pädagogischen Einsatz meiner Drachenpferdchen brauche ich eine Haftpflichtversicherung, die auch dann einspringt, wenn einer meiner vierbeinigen Jungs aus Versehen mal einen unserer zweibeinigen Jungs über den Haufen rennt (oder so). Hat jemand in dieser Runde eine passende Versicherung, die er gerne weiterempfehlen kann und mag?

Vielen Dank und liebe Grüße
Beate
Tintenweberin

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Cori » 6. Feb 2017 17:35

Hallo Beate,

wir haben eine Betriebshaftlichtvers. bei der R & V Versicherung. Nennt sich: Freizeit- und Sporteinrichtungspolice.

LG
Cori
Cori

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Thalpaka » 7. Feb 2017 12:27

Uelzener, Betriebshaftpflicht (57,46€) - und jedes Tier im Therapieeinsatz (500€ Selbstbeteiligung) (je rund 50€) oder als Kutschpferd (je 74,50€) namentlich.
Inbegriffen ist automatisch eine Reitlehrer- / Therapeutenversicherung
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen, 2.0 Rennmäuse

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2442
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Tintenweberin » 7. Feb 2017 18:47

Uff ... - Für jemanden, der das ehrenamtlich macht, ist das nicht gerade ein Pappenstiel, zumal ich bei der hohen Selbstbeteiligung sowieso auf allen Standard-Bagatell-Schäden sitzen bleiben würde ... :shock:

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für die Infos ... :)
Tintenweberin

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Thalpaka » 7. Feb 2017 19:43

Ja, ich finde es auch teuer. Evtl. gibt es ja günstigere, aber ich finde Versicherungsmaklergespräche immer so nervig... 8)
Und die Tatsache: Lama vor der Kutsche ist den Versicherern allen suspekt gewesen. Und gerade da wollte ich Klarheit haben.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen, 2.0 Rennmäuse

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2442
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Tintenweberin » 7. Feb 2017 20:54

Thalpaka hat geschrieben:Und die Tatsache: Lama vor der Kutsche ist den Versicherern allen suspekt gewesen. Und gerade da wollte ich Klarheit haben.

Ja, das kann ich mir gut vorstellen. Weißt du zufällig auch, ob "vor der Kutsche" nur "hinter dem Tier sitzen und fahren" ist? Oder ist "Tier wird geführt und zieht einen Wagen" auch schon "vor der Kutsche"?
Tintenweberin

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Thalpaka » 8. Feb 2017 00:13

Auch das ist vor der Kutsche...
Stell Dir vor, das Tier geht Dir - evtl noch mit Leuten drauf - durch und rennt in ein Auto. :shock: :shock: :shock: :shock:
Oder allein Du nimmst eine Kurve zu knapp und schrammst dem Auto der Nachbarin einen ordentlichen Macken rein (hatte ich schon... :oops: ... war allein mein Fehler, ist aber egal, auch Schäden nur durch eine abgestellte Kutsche sind so abgedeckt - sonst mit nix).

Ich werdejetzt auch einen Kutschenführerschein machen, keine Ahnung, wenn es hart auf hart kommt, was dann rechtlich bei einem LAma Sache ist...
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen, 2.0 Rennmäuse

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2442
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Tintenweberin » 8. Feb 2017 05:33

Ach herrjeh ...! Welche Schäden sollte denn eine abgestellte Kutsche verursachen? Versicherungen hat vermutlich wirklich der Teufel erfunden ... :roll:
Tintenweberin

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Thalpaka » 8. Feb 2017 13:35

Mein Mann ist Jurist, der besteht auf rechtlicher Sicherheit.. 8)

Was abgestellt ist kann wegrollen, Kinder spielen damit Pferd und Wagen oder jemand klettert drauf und rutscht ab und bricht sich den Haxn... :roll: es gibt nix, was es nicht gibt.
Unsere pure Existenz ist ein Risiko... :evil:
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen, 2.0 Rennmäuse

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2442
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Tintenweberin » 8. Mär 2017 19:18

Es ist geschafft. Wir sind jetzt (incl. Betriebshaftpflicht und Kutschalpaka) über die Tierversicherung BIZ bei der Uelzener versichert, und hoffen sehr, dass wir nie herausfinden müssen, wie gut diese Versicherung wirklich ist ... 8)
Tintenweberin

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron