Grüne Woche Berlin 2010

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 304

Grüne Woche Berlin 2010

Beitragvon shagya » 17. Jan 2010 10:17

Ab morgen sind wir bis zum 24.01. wieder auf der Grünen Woche in Berlin. Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich auf spannende Tage ! Unsere 4 Hengste vom vorigen Jahr sind auch wieder dabei .

Shagya
shagya
Beiträge: 244
Registriert: 04.2008
Wohnort: Uckermark
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon lamahof » 17. Jan 2010 15:59

Wann biste denn genau da? Ich habe nämlich hier ein paar Gutscheine herumliegen und wollte mal vorbeisehen.
Zadik-Lamas auf dem Märkischen Lamahof
www.maerkischer-lamahof.de

Andentiere im Süden von Berlin - Trekking und Zucht seit 20 Jahren..
Benutzeravatar
lamahof
Beiträge: 1022
Registriert: 08.2008
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon shagya » 17. Jan 2010 16:13

Wir sind vom 18.-24.1. immer den ganzen Tag dort, in einer der beiden Tierhallen ( wo genau weiß ich noch nicht) und nehmen auch wieder an der Tiershow in der großen Arena teil. Sollte der Stand also einmal leer sein, sind wir gerade dort.

Bis hoffentlich bald !

Shagya
shagya
Beiträge: 244
Registriert: 04.2008
Wohnort: Uckermark
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 17. Jan 2010 19:32

Hier gibbet schon was zu lesen:
http://www.proplanta.de/Agrar-Nachricht ... 1263745056
Alpakas gaaaaanz weit unten....
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9215
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 27. Jan 2010 11:00

Hi shagya!
Ihr seid also gut angekommen?!?! :lol:
http://www.moz.de/index.php/Moz/Article ... /id/313049
Und wie war's aus Eurer Sicht?
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9215
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon shagya » 28. Jan 2010 08:16

Die Grüne Woche war toll. Sooooo viele Alpaka-Interessenten- ich hatte abends echt Fransen am Mund. Sehr oft die selben Fragen : spucken die, kann man die essen, kann man mit Alpakas Geld verdienen. Wobei die letzte Frage natürlich schwer zu beantworten ist. Ich habe über 1000 Flayer verteilt. Unsere Hengste haben das alles geduldig über sich ergehen lassen. Ein paar Mal waren wir mit ihnen auch in der großen Arena zur Rasseschau, zusammen mit Rentieren, Patou-Esel, Zwergeseln und anderen Tieren.
Ein sehr nettes Gespräch hatte ich mit einer Peruanerin, die hier in Berlin studiert. Sie freute sich , endlich mal Alpakas aus der Nähe zu sehen.


Shagya ( Uschi Funke )
shagya
Beiträge: 244
Registriert: 04.2008
Wohnort: Uckermark
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon shagya » 28. Jan 2010 08:45

Hier noch ein Bild :Bild
shagya
Beiträge: 244
Registriert: 04.2008
Wohnort: Uckermark
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon lamahof » 28. Jan 2010 09:41

War auch da, aber Du warst so umlagert, daß ich mir einfach nur die Tiere angesehen habe. :-D Mir gefällt die graue Farbe.
Zadik-Lamas auf dem Märkischen Lamahof
www.maerkischer-lamahof.de

Andentiere im Süden von Berlin - Trekking und Zucht seit 20 Jahren..
Benutzeravatar
lamahof
Beiträge: 1022
Registriert: 08.2008
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Lamalady » 28. Jan 2010 09:45

Hut ab!!! Ich weiß, was das für eine Arbeit ist und teilweise auch meistens eine großeGeduldprobe für Mensch und Tier sein kann!

Was ich aber bis heute nicht verstehe ist, warum die Leute den Tieren (egal welchen) immer zu erst ins Gesicht fassen müssen.... Dann sind sie auch noch verwundert, wenn die Tiere weggehen. Und wenn man die Leute dezent und psychologisch vorsichtig darauf hinweist, dass sie es doch auch nicht mögen, wenn ein Fremder ihnen einfach ins Gesicht langt, sind sie pikiert und eingeschnappt....

Gruß, Eva
Viele Grüße von der dänischen Grenze!

Wenn jemand ein paar Schritte zurück geht, kann es sein, dass er Anlauf nimmt.
(Mir unbekannter Verfasser)
Benutzeravatar
Lamalady
Moderator
Beiträge: 1563
Registriert: 03.2008
Wohnort: Braderup (auf dem Sylt-nahen Festland!)
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Zisäli » 28. Jan 2010 10:51

Die checken das ja nicht mal bei Menschen...
oder warum müssen immer alle sofort die "ach wie süssen" Babys anpfoten?
Versucht mal dasselbe bei ihnen zu tun. Da gibts grosse Augen.
Gruss
Zisäli
Zisäli
Beiträge: 32
Registriert: 10.2009
Wohnort: Tessin
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast