Wettbewerb in Finnland

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 140

Agility in Finnland

Beitragvon Heikki » 29. Mär 2008 12:54

Ein Agility-Wettlauf (Sylky-Cup III, Spuck-Cup III) am 6.4.2008 in Parainen / Finnland. Siehe http://www.alpakkatuote.fi Seite auf finnisch.
Heikki

Beitragvon INTI » 29. Mär 2008 19:09

Hey!
Wie Ihr macht einen Spuck-Wettbewerb? Wie geht das?
Fragende Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9228
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Spuck-Cup

Beitragvon Heikki » 30. Mär 2008 22:48

Der Name ist nur ein Witz, als Pokal haben einen Spuck-Napf. Es handelt sich um ein Hindernislauf aber wir probieren immer etwas neues. Man kann z.B. ein Hindernis mit einer Strafrunde ersetzen. Wenn jemand nur durchlaufen will, ist es seine Taktik und ok. Für das Publikum ist es intressent, die normale Hindernisläufe sind manchmal sehr langweilig. Mein Alpaka mag die Brücke nicht und wir laufen meistens an der Stelle die Ersatzrunde. Wir sammeln keine Punkte, Hauptsache es ist lustig und das Publikum sieht 'was. Spuck-Cup II war ein Länderkampf, das Tier kämpfte für sein Geburtsland (oder das von den eltern). Es gab 3 Tiere in einem Team und das Mittelwert von den Zeiten wurde gerechnet. Es gab 6 Teams. Jeder hatte etwas Durck. In dem Spuck-Cup III am nächsten Wochenende muss man die Strecke 2mal durchlaufen und wer am genauesten gleich schnell oder langsam läuft, gewinnt. Ein Hindernis darf man 3mal versuchen, dann muss man die Strafrunde laufen oder man darf nur durchlaufen.
Heikki


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron