Alpakahengst INTI Nacho abzugeben

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 342

Alpakahengst INTI Nacho abzugeben

Beitragvon INTI » 22. Feb 2012 11:50

INTI Nacho ist ein hübsches Kerlchen, das sich auch charakterlich bisher gut macht.
Bild
Sein Vlies ist super weich und weist einen schönen Glanz, eine schöne Dichte und Bündelung, sowie jede Menge Heuhalme auf ;-)
Bild
Weitere Infos unter:
http://www.inti-alpakas-lamas.de/index. ... 7&Itemid=5
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon mona61 » 22. Feb 2012 20:27

Zucker! Ne, eher Schoko... Bleibt diese tolle Farbkombination braun mit schwarzem Gesicht so?
Lieben Gruß, Marion

3 Alpakas, 2 Lamas, 4 Pferde, 2 Shettys, 2 Hunde, 1 Katze, Angorakaninchen, Meerschweinchen
mona61
Beiträge: 705
Registriert: 02.2011
Wohnort: Kirrweiler /Lauterecken
Geschlecht: weiblich

Beitragvon INTI » 22. Feb 2012 21:20

Ja, davon kannste ausgehen, dass die Farbe so bleibt :-)
Als Fohlen hatte er schon ne dunkle Nase und der Rest des Gesichts ist nachgedunkelt.
Hier ein Bild von ihm am Tag seiner Geburt:
Bild
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon mona61 » 24. Feb 2012 12:36

Schmacht. Gemein, immer diese Baby-Bilder... Aber so kommt man dann zu einer ganzen Sammlung wenn man nicht widersteht...
Lieben Gruß, Marion

3 Alpakas, 2 Lamas, 4 Pferde, 2 Shettys, 2 Hunde, 1 Katze, Angorakaninchen, Meerschweinchen
mona61
Beiträge: 705
Registriert: 02.2011
Wohnort: Kirrweiler /Lauterecken
Geschlecht: weiblich

Beitragvon INTI » 27. Aug 2012 11:14

So der Nacho ist noch zu haben und hier sind seine Faserwerte:

Micron 22,95
SD 5, 06
CV 22,17
>30 6,5
Comfort 93,5
SpinF 22,55
Curv 44,4
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 15. Nov 2012 11:41

Der Nacho ist jetzt Wallach!
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon mona61 » 15. Nov 2012 13:36

Immer noch zum Anbeißen und schwer zu widerstehen. Aber da drängt sich mir eine Frage auf: wie sind denn eure Erfahrungen, so einen einzelnen Jungspund in einer Jungsherde mit älteren zu integrieren? Kriegte der Arme nicht nur Haue?
Lieben Gruß, Marion

3 Alpakas, 2 Lamas, 4 Pferde, 2 Shettys, 2 Hunde, 1 Katze, Angorakaninchen, Meerschweinchen
mona61
Beiträge: 705
Registriert: 02.2011
Wohnort: Kirrweiler /Lauterecken
Geschlecht: weiblich

Beitragvon INTI » 15. Nov 2012 18:29

Der Nacho ist Kummer gewöhnt... :-)
Er ist ein ganz Braver, der sich eigentlich problemlos unterordnet. Hat noch nie Hengstmanieren gezeigt. Als Absetzer kam er zusammen mit einem lamaabsetzer zu unserem alten Alpakawallach. der sagt den Jungs immer sofort, wo es lang geht. Er hat den nacho einmal angeschaut und der hat sofort Unterlegenheitsgesten gezeigt, da war zwischen beiden alles klar.
Der Lamaabsetzer wurde auch einmal angeschaut, schon wollte er sich mit dem älteren Wallach anlegen... tja, da wurde er seiner Stellung verwiesen. Und wenn das Lama zwischenzeitlich zu doll mit Nacho toben wollte, hat der sich einfach hinter den älteren Alpakawallach gestellt, der ihn dann "verteidigt" hat.
Ich denke, es kommt immer drauf an, wenn Du Stänkerer dabei hast oder ein Jungspund meint, er sie der Größte und aufmotzen will in einer Gruppe Älterer, dann hatse sicher eher Probleme, als bei Tieren, die sich einfügen in ihre Stellung.
Und sooooo jung und unerfahren ist Nacho ja auch nicht mehr, ist ja jetzt kein Absetzer mehr, der noch nix von der Welt gesehen hätte.... :-)
Ich bin immer dafür, dass man die Tiere auf engem Terrain zusammen bringt, damit sie gar nicht erst anfangen sich zu jagen, dann kommen die nämlich auf Touren. Und am Besten auf einem Padock, auf dem die Einheimischen auch nur selten stehen. Ist es eine größere Gruppe, kann man ja die Neuzugänge erst einmal mit den Ruhigsten zusammen stellen, damit die schon den einen oder anderen kennen lernen, bevor man die Stänkerhansel dazu läßt - aber wer hat schon Stänkerhansel? ;-) Sowas gibt es doch gar nicht bei NWK.... (flöt...)
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron