Preise für's Scheren

Was kostet das Scheren pro Tier 2010 (alles inklusive)?

bis zu 5,- ?
2
9%
>5,-? bis zu 15,-?
8
35%
>15,-? bis zu 20,-?
2
9%
>20,-? bis zu 25,-?
2
9%
>25,-? bis zu 30,-?
7
30%
>30,-? bis zu 35,-?
2
9%
>35,-? bis zu 40,-?
0
Keine Stimmen
>40,-? bis zu 45,-?
0
Keine Stimmen
>45,-? bis zu 50,-?
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 23

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 623

Preise für's Scheren

Beitragvon INTI » 27. Mai 2010 10:03

Jetzt, wo wieder Scherzeit ist, würde es mich mal interessieren, was man so für's Scheren bezahlt.
Das Problem dabei ist: Die einen zahlen pro Tier Anfahrt inklusive, die nächsten pro Tier plus Anfahrt, die Preise für Lama und Alpaka können unterschiedlich sein und dann sind ja noch all jene, die selber scheren, aber deshalb auch Kosten haben, nämlich z. B. das Messerschleifen, oder evtl. Helfer bezahlen müssen. Stromkosten lassen wir mal aussen vor, denn die hat der Besitzer auch, wenn er einen Scherer beauftragt. Evtl. muß er dann auch noch zusätzlich die Helfer des Scherers löhnen?
Also, wie soll man da ein Mittel für eine Umfrage finden?

Das, was bei allen gleich ist: Am Ende sind die Tiere (hoffentlich) alle nackig und man hat soundsoviel dafür ausgegeben. Bitte teilt jetzt den gesammten Betrag, den Euch der "Spaß" dieses Jahr gekostet hat, durch die Anzahl der Tiere und schon könnt Ihr mit abstimmen, was Ihr dieses Jahr ausgegeben habt.

Natürlich wäre es auch interessant, wie es sich bei Euch zusammen setzt. Also wieviel kostet es ein Tier zu scheren, was waren die Extrakosten, aber darüber kann ich keine Umfrage gestalten, weil es zu viele Optionen enthält. Doch wer mag, der kann das ja kurz posten, wäre toll!
Interessierte Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon lucky » 27. Mai 2010 10:57

habe die günstigste variante:bis 5,- euro pro tier angekreuzt

weil ich selber in handarbeit schere.
inzwischen sieht das auch gut aus aufgrund der reichlichen übung.
ein besucher meinte sogar die lamas sehen "wie geleckt" aus. :)
http://frankenlamas.magix.net

Change your attitude with a change to Latitude
Bild
Benutzeravatar
lucky
Moderator
Beiträge: 2298
Registriert: 03.2008
Wohnort: thurnau
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon lamahof » 27. Mai 2010 12:05

Och, ich fand die Wabenfrisur super .... künstlerisch einmalig. :mrgreen:
Zadik-Lamas auf dem Märkischen Lamahof
www.maerkischer-lamahof.de

Andentiere im Süden von Berlin - Trekking und Zucht seit 20 Jahren..
Benutzeravatar
lamahof
Beiträge: 1022
Registriert: 08.2008
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Geschlecht: nicht angegeben

kosten fürs scheren

Beitragvon Stefan » 27. Mai 2010 12:28

moin.

na das ist mal eine interessante umfrage... ich weiß allerdings gar nicht so genau, was ich da ankreuzen soll. wir scheren hier selber (mit maschine). mir macht das eigentlich jedes jahr spaß. wir haben auch in diesem jahr wieder fleißige (ehrenamtliche :lol: ) helfter gehabt - da macht das ganze gleich doppelt so viel spaß:-)

leider mußte ich mir dieses jahr eine neue schermaschine gönnen - die alte (eine gebrauchte) hatte die letzte schersaison nicht überstanden :roll: . die neue maschine hat natürlich einiges gekostet. aber sie hält jetzt sicher auch einige jahre durch. schermessersätze habe ich etwa vier komplettsätze gebraucht. das schleifen muß ich bezahlen. wir haben dann hier 18 lamas und zwei alpakas geschoren... die wolle werde ich wieder komplett verkaufen... dann ist das schleifen der schermesser wieder drin. hm? ich glaube, ich kreuze mal die 5,00 bis 15,00 euro - variante an... wenn die maschine sehr lange duchhält, muß ich das ganze in ein paar jahren vielleicht auf die 5,00 euro - variante reduzieren :mrgreen:

ich freu mich jedenfalls, dass das scheren dieses jahr so zügig gelaufen ist und wünsche allen anderen noch ein freudiges scher-erlebnis 2010!

viele grüße, stefan
http://www.wedemark-lamas.de
Auch Norddeutschland ist Lamaland;-)

Bei mir leben Lamas, Alpakas, Hühner, Bartagamen und die beste Katze der Welt!
Benutzeravatar
Stefan
Moderator
Beiträge: 823
Registriert: 03.2008
Wohnort: Wedemark/ Brelingen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Arthemis » 27. Mai 2010 19:52

Hmm...hab auch mal so 5 euros angekreuzt,obwohl ich dieses Jahr nix zahle...
Hab noch Scheren vom letzten Jahr, die für 2,99 vom Aldi sind echt genial und halten so zwei drei Jahre bei drei Alpis...der Schleifstein hält glaub ich bald ewig..und Olivenöl zur Pflege der Schere nach der Schur hab ich auch im Haus..
gelagert wird in den Hundefuttersäcken...Lavendel als Mottenschutz ist auch noch vorhanden...
Dann muß ich mich nur noch ans Rad setzen und alles verspinnen!!
Liebe Grüße aus der Eifel

Diana

Mit Alpakas,Hund,Katzen und Kühen..Und Juppi...
Benutzeravatar
Arthemis
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kall-Steinfelderheistert
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron