Vliesqualität

Wie gut ist das geschorene Vlies?

Lama: sehr gut/gut (sauber, gleichmäßig geschoren, wenig Schnipseln, Ölverschmierungen, etc.)
5
16%
Lama: befriedigend (Vlies ist leicht von wenig Heu/Dreck zu reinigen)
5
16%
Lama: ausreichend (Verunreinigungen können noch mit etwas Mühe entfernt werden, Länge der Fasern reichen noch für das Spinnen/Kardieren aus)
1
3%
Lama: mangelhaft/ungenügend (zu stark verfilzt/verdreckt, Verarbeitung nur von Teilen des Vlieses oder gar nicht möglich, Ungeziefer, Faser zu kurz)
1
3%
Alpaka: sehr gut/gut (sauber, gleichmäßig geschoren, wenig Schnipseln, Ölverschmierungen, etc.)
10
32%
Alpaka: befriedigend (Vlies ist leicht von wenig Heu/Dreck zu reinigen)
6
19%
Alpaka: ausreichend (Verunreinigungen können noch mit etwas Mühe entfernt werden, Länge der Fasern reichen noch für das Spinnen/Kardieren aus)
3
10%
Alpaka: mangelhaft/ungenügend (zu stark verfilzt/verdreckt, Verarbeitung nur von Teilen des Vlieses oder gar nicht möglich, Ungeziefer, Faser zu kurz)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 31

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 286

Beitragvon Arthemis » 22. Jan 2009 20:43

Meine Dritte Schur in diesem Jahr wird bestimmt auch supi!!ich werd immer mehr zum Starfriseur :lol: ...und das sortieren für meine Spinnkünste klappt bestens wenn meine Alpis neben mir in der Sonne dösen während ich an ihnen rumschnippel im stehen..is besser für die Gelenke als wie am Boden rumkrabbeln...und dann muß man sich nicht so beeeilen.... :roll:
Liebe Grüße aus der Eifel

Diana

Mit Alpakas,Hund,Katzen und Kühen..Und Juppi...
Benutzeravatar
Arthemis
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kall-Steinfelderheistert
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron