Warum Alpakas oder Lamas?

Aus welchem Grund habt Ihr Lamas oder Alpakas angeschafft?

Wegen der Wolle
8
11%
Als Investment
3
4%
Zum Einsatz in der Therapie
2
3%
Zum Trekking
8
11%
Als Liebhaber-/Hobbytiere
22
31%
Zur Zucht
19
26%
Zur Landschaftspflege
10
14%
 
Abstimmungen insgesamt : 72

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 375

Warum Alpakas oder Lamas?

Beitragvon INTI » 24. Apr 2008 20:07

Lamas und Alpakas werden aus vielerlei Gründen angeschafft, welche waren es bei Euch?
Bitte gebt max. die 3 wichtigsten Gründe an.
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon andi » 24. Apr 2008 20:24

uh, wenn "wegen der Woll" keine Stimme erhält :-D
andi
Technische Leitung
Beiträge: 612
Registriert: 03.2008
Wohnort: BERN
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon shagya » 25. Apr 2008 08:41

Für mich waren es die Augen, ihre Neugier und ihr kuschliges Aussehen ( zumindest im Winter). Drei Dinge sind allerdings einfach zu wenig als Gründe. Die sind bei uns aber eigentlich erst später dazugekommen.


Shagya
shagya
Beiträge: 244
Registriert: 04.2008
Wohnort: Uckermark
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 25. Apr 2008 09:33

Hi Shagya!
Ja, ich weiß... wir nutzen die Wolle z. B. auch, obwohl dass kein Grund war, sie anzuschaffen... Und wenn ich als Antwortmöglichkeit "die Augen" genommen hätte, dann hätten die wohl jetzt 100% oder? :lol:
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Karin » 25. Apr 2008 10:50

Ja, Ja die Augen unserer Tiere,

ich glaube, da gäbe es ausnahmsweise sogar 110 % :lol: :roll:

Gruß Karin
Karin
Beiträge: 157
Registriert: 04.2008
Wohnort: Schauernheim
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Oldie » 28. Apr 2008 15:26

Hallo,
wer kann sich mal äußern wie das beim Investment
so gedacht ist? Gern auch über pn.
Gruß
Oldie
Oldie
Moderator
Beiträge: 277
Registriert: 03.2008
Wohnort: auf 666m in ERZ
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 28. Apr 2008 17:17

Hallo Oldie!

Nun, ich hab die Anwortmöglichkeit mit angegeben, weil immer so viel vom Investment in der Alpakabranche gesprochen wird. Und es gibt ja immer so tolle Berechnungen, wieviel man an Kapital einsetzen muß und wieviel man an Zugewinn am Jahresende durchschnittlich dabei rausbekommt und ab wann sich die Anschaffung der Tiere rentiert und ab wann sie Gewinn abwirft und und und.
Vielleicht hat ja der eine oder andere sich auch mit aus diesem Grund solche Tiere angeschafft.

Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon andi » 28. Apr 2008 18:52

Hi Oldie!

Genau wie Martina gesagt hat. Man kauft sich ein paar Stuten für 1 Euro mit dem Ziel in einem Jahr ein paar mehr Stuten für 10 Euro zu verkaufen...

Hier ein Link (auch hier handelt es sich um einen Englischen link;))
andi
Technische Leitung
Beiträge: 612
Registriert: 03.2008
Wohnort: BERN
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Susi » 28. Apr 2008 21:12

Alpakas sind sozusagen die "Chinchillas für Reiche" :mrgreen:
Früher haben sich doch viele Leute Chinchillas angeschafft, weil es hiess, man könne Geld damit machen...
Schöne Grüsse
Susanne
Benutzeravatar
Susi
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kollmitz
Geschlecht: weiblich

Beitragvon lucky » 29. Apr 2008 07:55

komme schafsbedingt aus der wolle+landschaftspflege-ecke.

das war mein beweggrund lamas anzuschaffen.als ich dann in ihre augen sah war es um mich geschehen.ich brauchte unbedingt 2 wallache und zwar sofort!weil ich von lamas nicht genug haben kann grast eine stattliche herde von 42 lieblingen auf mehreren weiden.
von alpakas war nie die rede und doch haben sich 11 heimlich in mein herz geschlichen.diese chinchillas für reiche.
ja,ich bin reich wenn ich ihnen zusehe oder mit ihnen arbeite.und ich bin superreich wenn ich sie auf einer show präsentiere.*

*anmerkung der autorin:es handelt sich dabei um einen inneren,nicht sichtbaren reichtum. :mrgreen:
http://frankenlamas.magix.net

Change your attitude with a change to Latitude
Bild
Benutzeravatar
lucky
Moderator
Beiträge: 2298
Registriert: 03.2008
Wohnort: thurnau
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast