Zeit

Wieviel Zeit verbringt Ihr mit Euren Lamas/Alpakas tagtäglich?

bis zu 1 Stunde
7
44%
1-2 Stunden
7
44%
über 2 bis 3 Stunden
1
6%
über 3 bis 4 Stunden
0
Keine Stimmen
über 4 bis 5 Stunden
1
6%
mehr als 5 Stunden
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 16

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 262

Zeit

Beitragvon INTI » 7. Jan 2010 16:47

Wieviel Zeit kosten die Lamas und Alpakas täglich?

So oder so ähnlich werden wir immer mal wieder nach dem Zeitaufwand für die Tiere gefragt.

Dabei kann es sein, dass man tatsächlich nur eine halbe Stunde bei ihnen zu tun hätte - also reine Arbeitszeit, man aber erst nach zwei Stunden wieder reinkommt...
Die Arbeitszeit ließe sich dann gut nach dem berechenen, was man braucht, wenn's draussen regnet, stürmt und schneit... :lol: Und trotzdem ist die tatsächlich verbrachte Zeit ja eine andere; zum einen weil man es liebt, Zeit mit seinen Tieren zu verbringen, zum anderen, weil Tiere trainiert werden, man Ausflüge, Veranstaltungen etc. mitmacht usw.
Auch Pflegeeinheiten und Medizinisches kosten Zeit aber auch das stille Betrachten der Tiere.

All dies kommt ja zu der eigentlichen "Arbeitszeit" hinzu, die ein Anfänger so oft gern vorher wüßte.... Wenn man die Tiere erstmal hat, dann möchte man eigentlich viel mehr Zeit für sie haben, auch wenn die Tierchen manchmal gut auf unsere Anwesenheit verzichten könnten, wie es scheint...

Also in diesem Sinne, mal alles zusammengenommen, übers Jahr verteilt und dann in Tagen umgesetzt:
Wieviel Zeit verbringt ihr im Durchschnitt täglich mit und bei Euren Tierchen, Arbeitszeit inkl.?
Neugierige Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon lucky » 7. Jan 2010 16:52

im winter verbringe ich 24 stunden bei den tieren.das haus ist umringt von lamas und alpakas. :-D

richtige arbeitszeit ist 4-5 stunden.füttern,wasser bringen und misten.
http://frankenlamas.magix.net

Change your attitude with a change to Latitude
Bild
Benutzeravatar
lucky
Moderator
Beiträge: 2298
Registriert: 03.2008
Wohnort: thurnau
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 7. Jan 2010 16:54

...Mist, jetzt kann ich's nicht mehr ändern, dann hätte ich ja als 6. Antwortmöglichkeit noch dazu schreiben sollen: Ich wohne bei den Tieren!!! :mrgreen:
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon pfarrhofalpakas » 7. Jan 2010 17:35

reine arbeitszeit - so ca. eine halbe stunde:
früh morgens, den stall öffnen, tiere rauslassen und heu und wasser nach hinten schleppen.
nachmittags, stall sauber machen und heu und wasser deponieren - abends dann die tiere reinlassen.
gute nacht sagen und so gehört nicht zur arbeitszeit, auch die spaziergänge gehören nicht dazu.
am wochenende dauert immer alles etwas länger, da wird dann auch der unterstand von ollem heu befreit und die kotplätze gereinigt. aber am wochenende arbeite ich ja nicht :mrgreen:
wenn mein kleiner sohn theo mithilft brauchen wir auch etwas länger - das macht aber nichts...

liebe grüße franziska
http://www.pfarrhofalpakas.de

6 Alpakas, 1 Hund, 2 Meerschweinchen, 8 Kaninchen
Benutzeravatar
pfarrhofalpakas
Beiträge: 190
Registriert: 03.2008
Wohnort: horstdorf
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Susi » 7. Jan 2010 19:37

Manchmal sinds nur so 10 Minuten: abends schnell Heu reinschmeissen, ausmisten und beim Fressen zuschauen, ob alles OK ist. Dann werden es auch mal 2-3 Stunden, mit Kotplätze säubern, Fuss- und Fellpflege, spazierengehen etc
So im Schnitt kommts wohl auf 1 Std täglich hin, würd ich mal sagen
Schöne Grüsse
Susanne
Benutzeravatar
Susi
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kollmitz
Geschlecht: weiblich

zeit

Beitragvon Stefan » 7. Jan 2010 20:16

hallo,

na das finde ich auch schwer zu beantworten...

an manchen tagen dauerts länger, an manchen kürzer. muss ich auch immer etwas nach der mir zur verfügung stehenden zeit einteilen. im winter brauche ich auf jeden fall mehr zeit für alles. (wasser schleppen, füttern, ställe misten...) im sommer sind die tierchen etwas pflegeleichter. obwohl ich zumeist im sommer mehr zeit mit den tieren verbringe als im winter - irgendwas läuft also schief... :roll: :mrgreen:

außerdem richtet es sich natürlich auch etwas nach der anzahl der tiere, oder? also zwei tiere waren damals schneller versorgt... und wenn die lieben dann auch noch in mehreren gruppen stehen - hm?

verschneite grüße stefan

ps: ohne 30cm schnee gehts auch etwas schneller...
http://www.wedemark-lamas.de
Auch Norddeutschland ist Lamaland;-)

Bei mir leben Lamas, Alpakas, Hühner, Bartagamen und die beste Katze der Welt!
Benutzeravatar
Stefan
Moderator
Beiträge: 823
Registriert: 03.2008
Wohnort: Wedemark/ Brelingen
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron