Zum Thema Mundpropaganda eine Umfrage

Würdet ihr den Züchter weiterempfehlen, wo ihr Eure ersten Tiere gekauft habt.

Umfrage endete 10. Nov 2008 21:04

Ja
10
63%
Nein
6
38%
Weiß noch nicht
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 16

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 254

Zum Thema Mundpropaganda eine Umfrage

Beitragvon sonya » 3. Nov 2008 21:04

Ihr könnt es auch gerne begründen. Wenn nein, warum.
sonya
Beiträge: 50
Registriert: 04.2008
Wohnort: Heretsried
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 3. Nov 2008 21:17

Ja, auf jeden Fall! Wir sind nach 10 Jahren immer noch befreundet mit diesen Züchtern! In der Zwichenzeit haben wir aber auch bei anderen eingekauft und da waren schon welche dabei, wo wir nie wieder einkaufen würden ud die wir auch nicht empfehlen können!
Aber wieso ist das so entscheident, wo man das erste Tier gekauft hat?
Fragende Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon sonya » 3. Nov 2008 21:24

Neugierig bin ich nicht, aber wissen möchte ich´s doch? :-D

Denn die Meisten werden beim Kauf des ersten Tieres angeschmiert, wobei wir wieder beim Thema Berserker sind.


Gruß Sonya
sonya
Beiträge: 50
Registriert: 04.2008
Wohnort: Heretsried
Geschlecht: nicht angegeben

ist das so

Beitragvon Stefan » 3. Nov 2008 21:51

ist das so, dass die meisten beim kauf der ersten tiere "angeschmiert" werden?? :?:
http://www.wedemark-lamas.de
Auch Norddeutschland ist Lamaland;-)

Bei mir leben Lamas, Alpakas, Hühner, Bartagamen und die beste Katze der Welt!
Benutzeravatar
Stefan
Moderator
Beiträge: 823
Registriert: 03.2008
Wohnort: Wedemark/ Brelingen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Lamalady » 3. Nov 2008 22:04

Hi Sonya,

ich verstehe Deine zur Zeit recht häufigen Anspielungen auf das (zugegeben sehr interessante) Thema "Berserker" nicht...
Stehe ich auf der Leitung?

Fragende Grüße, Eva
Viele Grüße von der dänischen Grenze!

Wenn jemand ein paar Schritte zurück geht, kann es sein, dass er Anlauf nimmt.
(Mir unbekannter Verfasser)
Benutzeravatar
Lamalady
Moderator
Beiträge: 1563
Registriert: 03.2008
Wohnort: Braderup (auf dem Sylt-nahen Festland!)
Geschlecht: weiblich

auf der leitung stehen...

Beitragvon Stefan » 3. Nov 2008 23:02

@eva: ich dachte auf´er insel gibt es nur überland-leitungen... wie willst du denn dann auf der leitung stehen?? :mrgreen:
http://www.wedemark-lamas.de
Auch Norddeutschland ist Lamaland;-)

Bei mir leben Lamas, Alpakas, Hühner, Bartagamen und die beste Katze der Welt!
Benutzeravatar
Stefan
Moderator
Beiträge: 823
Registriert: 03.2008
Wohnort: Wedemark/ Brelingen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Vroni » 3. Nov 2008 23:22

Hallo,
ich habe meine Tiere seit Mai und kann jeden Züchter meiner Alpakas mit gutem Gewissen weiter empfehlen und tue es auch. Stundenlange Telefonate und "Vor-Ort-Beratung" bzw. sehr ausführlicher E-Mail-Kontakt.

Ich denke nicht, dass die meisten beim kauf ihrer Tiere angeschmiert werden, sonst wären nicht so viele hier die sich über ihre Tiere freuen. Dann müssten wir ja viel mehr genervte frustrierte Anfängerfragen haben.

Doch ich bin wirklich zufrieden mit meinen Tieren und würde keines mehr hergeben wollen (auch wenn ich bei machen noch etwas beim Handling üben muss :-D )
Vroni
Beiträge: 603
Registriert: 07.2008
Wohnort: Kollnburg
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Arthemis » 4. Nov 2008 00:47

So hier ist die mit dem Juppi dem kleinem Spinner...
Ich hab ihn nicht vom Züchter...und ich bin auch nicht gut beraten worden...aber ich war informiert!!
Ich wußte was ich da kaufe...und ich wollte den haben...
Sorry..aber was hast Du für schlechte Erfahrungen gemacht? Jeder Züchter jeder Verein..alles gar nich so..
Lern die Menschen kennen dann weißt du wie sie sind...klar hat jeder seine Fehler..aber entweder kann man damit leben oder halt nicht..dann mag man sich halt nicht..aber auf dieser Erde gibbet doch genug Menschen...
Liebe Grüße aus der Eifel

Diana

Mit Alpakas,Hund,Katzen und Kühen..Und Juppi...
Benutzeravatar
Arthemis
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kall-Steinfelderheistert
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Susi » 4. Nov 2008 09:47

Also, ich würde jederzeit wieder da Tiere kaufen, wo ich zuerst gekauft habe. Hab ich ja auch schon gemacht, da weiss man, was man bekommt!
Aber wichtig ist schon, sich vor dem Kauf verschieden Züchter anzuschauen, dann merkt man schon, wo es passt, und wo nicht.
Und wer bei Tierhändlern kauft, um Geld zu sparen, ist selber schuld
Schöne Grüsse
Susanne
Benutzeravatar
Susi
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kollmitz
Geschlecht: weiblich

Beitragvon pfarrhofalpakas » 4. Nov 2008 14:14

den ersten kann ich nicht empfehlen. das war auch kein züchter sondern ein ganz skrupelloser händler. nur hände weg von sowas.
unsere zweiten tiere haben wir vom züchter und haben 2 gesunde burschen erstanden. mittlerweile kommen wir auch im handling gut zurecht.
den dritten haben wir von einem kleinen hobbyhalter in unserer nähe und sind auch sehr zufrieden. im frühjahr kommt dann der kleine bruder aus dem gleichen stall. wir können den kleinen aufwachsen sehen und sein vorbesitzer weiß, dass er in guten händen ist.

liebe grüße franziska
http://www.pfarrhofalpakas.de

6 Alpakas, 1 Hund, 2 Meerschweinchen, 8 Kaninchen
Benutzeravatar
pfarrhofalpakas
Beiträge: 190
Registriert: 03.2008
Wohnort: horstdorf
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast