LAREU

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 599

LAREU

Beitragvon Susi » 22. Apr 2008 20:45

LAREU (Llama & Alpaca Registries Europe): http://www.lareu.org/index_DE.html

LAREU ist ein Registrierter Europäischer Verein mit Sitz in Brig (Schweiz). Sein Zweck ist unter anderem die Bereitstellung einer Online-Registrierung für Alpakas und Lamas.
Ausserdem ist ein Herdbuch für Lamas und Alpakas in Vorbereitung
Schöne Grüsse
Susanne
Benutzeravatar
Susi
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kollmitz
Geschlecht: weiblich

Beitragvon INTI » 24. Apr 2008 09:25

...und:
Bei LAREU ist die online Registrierung kostenlos!
Die Registrierung ist vereinsunabhängig. Jeder kann seine Tiere also hier in ein europäisches Register eintragen, zusätzlich und unabhängig von Eintragungen in anderen Lama- oder Alpakaregistern einzelner Vereine.
LAREU verzeichnet bereits 3000 registrierte Tiere!
http://www.LAREU.org
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

LAREU

Beitragvon Heikki » 12. Mai 2008 01:13

dazu noch der Kamelidenpass (Passaportum Camelidorum)
Heikki S. (Vet)
Benutzeravatar
Heikki
Beiträge: 346
Registriert: 03.2008
Wohnort: Hämeenlinna / Finnland
Geschlecht: männlich

Beitragvon INTI » 9. Nov 2008 11:37

Hab grad noch unsere Fohlen registriert... bin ein bischen spät dran, dies Jahr... :oops: Und festgestellt, dass LAREU schon über 3500 Tiere zählt!!!!
Dann hab ich mal geschaut, und es kommt fast hin, dass alle 6 Monate 500 Tiere dazu kommen!
Jetzt schon mehrfach nacheinander!

http://www.lareu.org
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Susi » 9. Nov 2008 11:50

Tolles Ergebnis für LAREU!
Jetzt hätt ich aber mal ne Frage: wenn ich ein Tier registriere, kann ich ja nur Vater und Mutter eingeben. Aber wenn die beiden schon registriert sind, müsste dann nicht automatisch der Stammbaum weiter zurückgehen, auf die Grosseltern usw? Wie kann ich denn erfahren, ob diese Tiere registriert sind und unter welcher Nummer?
Schöne Grüsse
Susanne
Benutzeravatar
Susi
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kollmitz
Geschlecht: weiblich

Beitragvon lamahof » 9. Nov 2008 13:05

@ Susi : genau das gleiche Problem habe ich auch. Ich hatte genau deswegen mit Ilona geredet. Du mußt den Züchter dazu bringen, daß er seine Tiere bei LAREU registriert (anders geht's leider nicht) und dann nach der Nummer fragen. Dann braucht man nur noch die Nummer einzugeben und fertig ist der Stammbaum.
Zadik-Lamas auf dem Märkischen Lamahof
www.maerkischer-lamahof.de

Andentiere im Süden von Berlin - Trekking und Zucht seit 20 Jahren..
Benutzeravatar
lamahof
Beiträge: 1022
Registriert: 08.2008
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 9. Nov 2008 16:31

Ja genau, und da es den Züchter nur ein paar wenige Minuten kostet, die Elterntiere zu registrieren und keinen Cent, finde ich, könnte man den Käufern diesen Gefallen ja auch noch tun, oder?
So ein schöner langer Stammbaum macht sich halt gut im Pass...
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon lamahof » 9. Nov 2008 17:07

Hmmmm ... leider geht es nur bis 3 Generationen (bis Urgroßeltern). Die früheren Vorfahren werden zumindest bei mir nicht angezeigt.
Zadik-Lamas auf dem Märkischen Lamahof
www.maerkischer-lamahof.de

Andentiere im Süden von Berlin - Trekking und Zucht seit 20 Jahren..
Benutzeravatar
lamahof
Beiträge: 1022
Registriert: 08.2008
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 9. Nov 2008 17:16

Hallo Anita!
Drei Generationen finde ich schon recht lang... :lol: Oder weißt Du auf anhieb alle Vor- und Zunamen Deiner Urgroßeltern??? :lol:
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9153
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Susi » 9. Nov 2008 17:55

Hm, manchaml weiss ich aber doch gar nicht, wer der Züchter z.B. des Vaters ist, aber möglicherweise ist ja das Tier schon bei LAREU registriert. Gibts denn keine List mit allen registrierten Tiere, die man einsehen kann?
Schöne Grüsse
Susanne
Benutzeravatar
Susi
Administrator
Beiträge: 2309
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kollmitz
Geschlecht: weiblich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron