Scheren von stressanfälligem Tier

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 228

Scheren von stressanfälligem Tier

Beitragvon Jürgen » 16. Apr 2018 10:44

Hallo ins Forum,
ich habe eine Frage an Euch:
in den letzten beiden Jahren habe ich das stressanfällige Tier als erstes scheren lassen. Nachdem er im letzten Jahr während der kompletten Schur geschrien hat, frage ich mich, ob es vllt besser wäre ihn erst gucken zu lassen und als 2. zu scheren?
Was meint Ihr?

Gibt es ein Pulver o.ä. wie beim Pferd um ihn nur ein wenig zu sedieren, ohne gleich spritzen zu müssen?
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 153
Registriert: 02.2016
Wohnort: Nordseeküste
Geschlecht: männlich

Re: Scheren von stressanfälligem Tier

Beitragvon Marion Lamahieu » 16. Apr 2018 14:21

Hey,

ich glaube es ist immer besser mit dem gemütlicheren Tier anzufangen... Der andere schaut nach, und lernt.

viel Erfolg, ich bin noch komplett durch von dem Schere gestern (obwohl bei uns hat kein Tier gespuckt oder geschrien, die waren relativ brav im Vergleich mit deinen scheinbar!)
hierher mit der Bettdecke jetzt!!

bises
Marion
Benutzeravatar
Marion Lamahieu
Beiträge: 66
Registriert: 07.2017
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Scheren von stressanfälligem Tier

Beitragvon Jürgen » 16. Apr 2018 15:33

Hallo Marion,
Du hast schon geschoren?
Ich habe noch nicht mal einen Termin... :shock:
Da es nachts bei mir immer noch um 6Grad sind und bei uns nur diese Woche "Sommer" mit einem Tag 24Grad werden soll, hatte ich das noch nicht geplant.

Wie ist es denn bei den anderen? Habt Ihr auch schon alle geschoren?
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 153
Registriert: 02.2016
Wohnort: Nordseeküste
Geschlecht: männlich

Re: Scheren von stressanfälligem Tier

Beitragvon Marion Lamahieu » 16. Apr 2018 17:12

Hallo!

es gibt ein paar Höfe die angefangen haben. Die Kisselmuehle, oder die Niebelungen Alpakas z.B.. Wir sind in den wärmsten Gegen Deutschland - Es macht bei uns schon Sinn. Im Berg oder weiter nördlich vielleicht weniger.

Na ja, die sind noch nicht perfekt geschoren (bleibt schon den 1 oder 2 cm hier oder da)^^. es gibt noch korrekturbedarf , und ich werde in den nächsten Tage/Woche noch bisschen abmachen :)

ich hatte so viel Stress wegen Scheren, dass ich unendlich froh sein, dass es vorbei ist !
Bises
Marion
PS: lässt du deine Tiere scheren? und ein Profi kommt? kommt er mit Pflegestand und alles drum und dran oder nur mit Schermaschine?
Benutzeravatar
Marion Lamahieu
Beiträge: 66
Registriert: 07.2017
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Scheren von stressanfälligem Tier

Beitragvon Jürgen » 16. Apr 2018 17:22

Zu mir kommt der Züchter der Jungs und bringt sein Equipment mit. Der ist quasi Profi, braucht pro Tier ca. 20 Min!
Wie es bei "Marty" so heißt: das ist dann mal ein "Regentag" im Leben der Alpakas... :?
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 153
Registriert: 02.2016
Wohnort: Nordseeküste
Geschlecht: männlich

Re: Scheren von stressanfälligem Tier

Beitragvon Marion Lamahieu » 17. Apr 2018 09:16

hallo Jürgen!

Ich habe es geschafft, einen ganzen Lama frei im Paddock mit ne kleinen Handschere zu scheren. Der war total entspannt und ich glaube das es bei ihm keinen wirklichen Trauma ist! Komischerweise ist er eigentlich unsere Schrecklama, der am meisten Angst hat!

Bei den 2 anderen ging es dann nicht. Die waren viel zu unruhig und hatten zu viel Angst. Wir müssten die dann im Scherstand bringen und dann mit der Schermaschine - ging dann unentspannt aber alles im Stehen, und ohne spucken oder schreien.

Viel Spaß mit den armen Alpakas :) das ist für ihren Wohl. Und Wolle :) Wie viel Wolle kriegst du pro Tier?
bises
Marion
Benutzeravatar
Marion Lamahieu
Beiträge: 66
Registriert: 07.2017
Wohnort: Lampertheim
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Scheren von stressanfälligem Tier

Beitragvon Thalpaka » 17. Apr 2018 15:28

Ich warte noch ein bisschen und schere erst Anfang bis Mitte Mai. Je nachdem, wie das Wetter ist.
Die Eisheiligen können es ja nach all den Jahrhunderten immer noch! :wink:

Bei den Lamas ist es manchmal komisch, warum manche Theater beim Scheren machen und manche nicht. Auch ist es nicht jedes Jahr gleich.
Ich bin aber froh, dass ich es selbst kann und nie alles an einem Tag machen muss, so ist es einfach viel entspannter.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen, 2.0 Rennmäuse

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2442
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Eine Frage an Alle: Scheren von stressanfälligem Alpaka

Beitragvon Jürgen » 19. Apr 2018 11:48

Hallo in Forum,
ich stelle noch mal meine Eingangsfrage: (kein Scherz, ist mir wirklich zum Wohle des Tieres wichtig!)
mit welchem Tier fangt Ihr an maschinell zu scheren?
Erst die ruhigeren oder erst das gestresste?
Vielen Dank für Eure Erfahrungen!
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 153
Registriert: 02.2016
Wohnort: Nordseeküste
Geschlecht: männlich

Re: Scheren von stressanfälligem Tier

Beitragvon Thalpaka » 19. Apr 2018 12:43

Erst ein ruhiges, damit ich wieder in Übung komme.
Dann ein stressiges, damit ich nicht müde bin, wenn es dran kommt.
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen, 2.0 Rennmäuse

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2442
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Kurzes Feedback ;-)

Beitragvon Jürgen » 3. Mai 2018 15:26

Hallo ins Forum,
wir haben geschoren :D
Tatsächlich erst ein ruhiges, dann das gestresste. War genauso am Schreien wie letztes Jahr :roll:
Nun haben sie es wieder hinter sich und der Sommer kann kommen 8)
Grüße von Jürgen

Auf einer Skala von 1-10...wie genau hören Sie zu? Kann man machen...
Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 153
Registriert: 02.2016
Wohnort: Nordseeküste
Geschlecht: männlich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste