Alpakastute blutet nach Deckung

Moderator: Lamalady

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 683

Alpakastute blutet nach Deckung

Beitragvon Heike2 » 18. Jun 2013 08:37

Hallöchen,
mal eine Frage:
Warum bluten manche Stuten nach der Deckung und manche nicht?
Ist das normal?
Ich habe 2 Stuten und die bluten nach dem "Verkehr", die Anderen nicht. :shock:
Gruß
Heike

12 Alpakas, 4 Katzen, 3 Hunde(1x groß/ 2x klein), Hühner, Enten, Gänse, Kanarienvögel, Zebrafinken und eine handvoll Bienen.
Heike2
Beiträge: 280
Registriert: 10.2010
Wohnort: 93499 Zandt
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alpakastute blutet nach Deckung

Beitragvon INTI » 18. Jun 2013 09:06

...naja, wenn es noch Jungfrauen waren ...
so ein wenig Blut kann schon vorkommen, es heißt sogar, "dann sitzt es"....

Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9111
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alpakastute blutet nach Deckung

Beitragvon lucky » 18. Jun 2013 10:32

Als normal sehe ich das nicht an.noch nie habe ich sowas gehört.
Wenn es blutet ist eine offene Wunde da.Vorsicht vor Infekten!
http://frankenlamas.magix.net

Change your attitude with a change to Latitude
Bild
Benutzeravatar
lucky
Moderator
Beiträge: 2298
Registriert: 03.2008
Wohnort: thurnau
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alpakastute blutet nach Deckung

Beitragvon INTI » 18. Jun 2013 11:18

Du hast noch nie davon gehört, dass bei einer Entjungferung etwas Blut mitmischt???
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9111
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alpakastute blutet nach Deckung

Beitragvon nancy » 19. Jun 2013 07:30

Hallo

ich habe auch das Problem mit einer Jungstute. Wir haben sie jetzt 3 mal gedeckt..... und immer kam hinterher etwas Blut. Nicht viel aber man konnte es sehen. Was mich noch stutzig macht, ist das die Stute auch beim Deckakt "jammert". Gestern waren wir zum checken bei den Stuten... und die Kanditatin hätte sich wieder decken lassen.... also stimmt es auch nicht.. wenn es blutet sitzt es. :(

LG Nancy
nancy
Beiträge: 96
Registriert: 12.2009
Wohnort: 94151 Mauth
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alpakastute blutet nach Deckung

Beitragvon INTI » 19. Jun 2013 09:38

Wir hatten im vergangenen Jahr eine Fremdstute dabei, deren Hymen so fest war, dass ein TA sie "entjungfern" mußte. Wenn sehr feste Hymen einreißen beim Deckakt kann es zu Blutungen kommen. Ob die Stute "sauber" ist oder nicht, erfährt man durch das Ergebnis des Abstrichs. Viele glauben, dass "Jungfrauen" sauber wären, dem ist aber nicht so! Die Keime und Erreger interessiert der Status der Stute nicht, die können auch ohne Hengst eindringen! Da die Hengste bis in die Gebärmutter hinein decken, kann es zu Verletzungen kommen, so dass ein wenig Blut austritt. Ein Grund, weshalb man den Hengst nicht in der Stutenherde laufen lassen sollte. Und deshalb auch das Gerede von "dann sitzt es", weil der Deckakt dann vom Hengst aus richtig vollzogen wurde. Wenn Die Stute trotzdem nicht aufgenommen hat, kann es viele Ursachen (Entzündungen/ anatomische etc. )haben, aber es kann auch sein, dass sie Hormonschwankungen hat oder nur devot ist und sich deshalb immer wieder hinlegt.
Manche Stuten werden m. E. auch einfach zu früh gedeckt.
Bei jungfräulichen Stuten, die anatomisch gesund und sauber sind, kann ein wenig Blut nach dem decken austreten, ohne dass man sich Sorgen machen müßte. Bei dreimaligem Decken, jedesmal mit Blut, würde ich den Doc untersuchen lassen.
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9111
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alpakastute blutet nach Deckung

Beitragvon lucky » 19. Jun 2013 10:08

Die Stute sollte alt genug sein wenn sie das erste Mal gedeckt wird.
Wenn anderswo 11!-Monate alte Alpakastuten angeboten werden die schon gedeckt sind ist das nicht in Ordnung.

@Nancy:dir ist schon klar dass bei deiner Jungstute wenn bei 3x Decken 3x Blut kommt und sie immer dabei jammert etwas nicht stimmen kann.
http://frankenlamas.magix.net

Change your attitude with a change to Latitude
Bild
Benutzeravatar
lucky
Moderator
Beiträge: 2298
Registriert: 03.2008
Wohnort: thurnau
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alpakastute blutet nach Deckung

Beitragvon Heike2 » 19. Jun 2013 14:28

Einen wunderschönen guten Nachmittag an diesem wunderschönen guten Nachmittag :D

Mhhh, die eine Stute ist schon 6 J. und hat das immer, nimmt aber auf und bekommt das Fohlen ohne weiteres und die Andere, recht großes Tier, ist 17 Mon. und wurde das erste mal gedeckt.
Eine andere Stute mit 18 Mon. auch das erste Mal, hatte nichts??
Gruß
Heike

12 Alpakas, 4 Katzen, 3 Hunde(1x groß/ 2x klein), Hühner, Enten, Gänse, Kanarienvögel, Zebrafinken und eine handvoll Bienen.
Heike2
Beiträge: 280
Registriert: 10.2010
Wohnort: 93499 Zandt
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alpakastute blutet nach Deckung

Beitragvon nancy » 20. Jun 2013 07:06

Hallo

Also am Alter der Jungstute kann es nicht liegen.... sie wird Ende Juli 2 Jahre alt. Wir haben extra länger gewartet, weil mir persönlich eine Deckung mit einem Jahr viel zu früh ist!!

Ich werde das vom TA abklären lassen.

LG Nancy
nancy
Beiträge: 96
Registriert: 12.2009
Wohnort: 94151 Mauth
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron