Tragend oder nicht Tragend

Moderator: Lamalady

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 874

Beitragvon INTI » 11. Aug 2012 16:07

...schlimme Gechichte!

Habt Ihr auch Greifvögel, vielleicht ein Bussard oder so?

Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9098
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Thalpaka » 11. Aug 2012 21:00

Was eine furchtbare Geschichte, das arme Fohlen....

Könnte bei der "Scheingeburt" das auch evtl die Geburt eines nicht weiterentwickelten, toten Fohlens gewesen sein, das man dann evtl. nicht gefunden hat??
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 1.5 Wachteln, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2275
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Stefan » 11. Aug 2012 21:06

@heike2: wirklich eine traurige geschichte:-( sehr unschön... :'(

@martina: das ein bussard einem alpakafohlen gefährlich werden kann, kann ich beim besten willen nicht glauben. bussarde ernähren sich von kleintieren und insekten und bringen etwa 1 kg auf die waage... :roll:
http://www.wedemark-lamas.de
Auch Norddeutschland ist Lamaland;-)

Bei mir leben Lamas, Alpakas, Hühner, Bartagamen und die beste Katze der Welt!
Benutzeravatar
Stefan
Moderator
Beiträge: 823
Registriert: 03.2008
Wohnort: Wedemark/ Brelingen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon INTI » 11. Aug 2012 21:39

naja, bei uns zuhause haben damals Bussarde gebrütet und die haben auch ausgewachsene Enten geschlagen und mit in die Lüfte bekommen und die wogen mehr als 1 Kilo.... Gut, ein Alpifohlen wär sicher zu groß, aber ein unterentwickelten Fötus wegholen nach ner Todgeburt?
ich finde es halt merkwürdig, dass alles auf eine Geburt deutet, inkl. Blut und dann nichts zu finden ist...
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9098
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Heike2 » 12. Aug 2012 08:00

Hallöchen und einen wunderschönen guten Morgen an diesem wunderschönen guten Morgen :-D

Nein, ein Bussard war es nicht, ist zu klein wie schon gesagt.
Unterentwickelt auch nicht, da der Verkäufer im März gesagt hat das der Termin August/September sei und dies war alles Anfang September.
Mein Mann hat die Gisela auch beobachtet, weil er zufällig Urlaub zu der Zeit hatte und hat Sie dann nach oben laufen lassen, weil Sie es wollte.
Allso ein Rätsel, wahrscheinlich scheinschwanger, solls ja auch geben.
Aber das ist gewesen und nun schauen wir auf`s nächste das mit Spannung erwartet wird.
Ich hoffe nur das dem Fohlen nichts fehlt nach allem was Sie bekommen hat und immer noch bekommt.
Ich muß Ihr bis vorrausichtlich Freitag noch immer Ihre Spritze geben.
Aber es bewegt sich :-P
Gruß
Heike

12 Alpakas, 4 Katzen, 3 Hunde(1x groß/ 2x klein), Hühner, Enten, Gänse, Kanarienvögel, Zebrafinken und eine handvoll Bienen.
Heike2
Beiträge: 280
Registriert: 10.2010
Wohnort: 93499 Zandt
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Susi » 12. Aug 2012 08:51

Schön zu hören, dass es Gisela wieder besser geht, die Arme, musste ganz schön was mitmachen in letzter Zeit! Und für das Fohlen drück ich auch alle Daumen! Bis Freitag ist Gisela noch bei Gonzales oben? Dann krieg ich ja bald Zuwachs, oder?
Schöne Grüsse
Susanne
Benutzeravatar
Susi
Administrator
Beiträge: 2308
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kollmitz
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Heike2 » 12. Aug 2012 12:03

Hey Susi,
am Dienstag kommt der TA nochmal, dann weiß ich genaues, ich hoffe das ich nicht mehr so oft schmieren muß, das kann ich dann unten auch :-D

Aber du darfst schon drauf hoffen :)

Hast deine Kleinen schon los?
Gruß
Heike

12 Alpakas, 4 Katzen, 3 Hunde(1x groß/ 2x klein), Hühner, Enten, Gänse, Kanarienvögel, Zebrafinken und eine handvoll Bienen.
Heike2
Beiträge: 280
Registriert: 10.2010
Wohnort: 93499 Zandt
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast