Ultraschallgeräte

Moderator: Lamalady

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 465

Ultraschallgeräte

Beitragvon Heike » 27. Jul 2012 20:24

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit Ultraschall, was auf Basis von Pieptönen arbeitet, also ohne Display? In USA wird ein gerät angeboten, welches auf Alpaka und Lama eingestellt werden kann.

Ich habe Bedenken, ob es bei voller Blase auch piept.....
Heike
Zucht, Trekking und jede Menge Spass
http://www.alpakas-am-teuto.de
Heike
Beiträge: 1059
Registriert: 10.2008
Wohnort: Lienen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Vroni » 6. Aug 2012 09:39

Hallo Heike,
meist du so was?

http://www.alpaka.info/page.php?modul=A ... read&rub=8

Wir haben uns eines geleistet und sind schon zufrieden. Bis jetzt sind wir immer richtig gelegen.

Viele Grüße
Vroni
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia

Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt
Vroni
Beiträge: 603
Registriert: 07.2008
Wohnort: Kollnburg
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Heike » 10. Aug 2012 19:11

Ja. so was meinte ich. Gibt auch einen Anbieter aus USA.
Und? Klappt es gut, dass man nicht die Blase erwischt? Einfach zu lernen?
Heike
Zucht, Trekking und jede Menge Spass
http://www.alpakas-am-teuto.de
Heike
Beiträge: 1059
Registriert: 10.2008
Wohnort: Lienen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Vroni » 11. Aug 2012 11:58

Hallo Heike,

das ganze funktioniert relativ einfach:
Stell dir vor, das Tier liegt auf der SEite und jemand hält das obere Bein so hoch dass man auf die Zitzen sehen kann. Wenn man die Sonde direkt neben den Zitzen ansetzen und dann Richtung Schwanz zielt, peilst du das hintere Ende der Blase an. Dann die Sonde parallel zu den Zitzen nach vorne schieben. Am vorderen Ende des Euters ist dann auch die Blase zu ende (falls voll) Wenn man jetzt weiter nach vorne geht bis zum Rippenbogen und quer durch den Bauchraum zielt, hat man die richtige Stelle gefunden.
Funktioniert natürlich auch wenn die Stute steht...Allerdings sind viele am Bauch etwas kitzlig und legen sich dann hin.

Also immer erst die Blase suchen, dann erst versuchen die Gebärmutter anzupeilen. Natürich hat diese Methode auch eine gewisse Fehlerquote (Flüssigkeitsansammlungen im Darm o.ä.) aber man kann sie realtiv einfach wiederholen und ist nicht so kostenintensiv. Mit etwas Übung geht das ganze ziemlich schnell und kann öfter mal kurz anschauen.
Allerdings muss ich zugeben dass unsere Erfahrungswerte noch nicht so hoch sind. Ich besitze das Teil erst seit einem Jahr und habe nur drei Stuten. Bei denen hatten wir aber eine Trefferquote von 100%.

Viele Grüße
Vroni
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia

Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt
Vroni
Beiträge: 603
Registriert: 07.2008
Wohnort: Kollnburg
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Heike » 1. Sep 2012 21:11

Hi,
braucht man dafür eine zweite Person? Das wäre schon doof oder liegt es daran, das deine Tiere sich nicht am Bauch anfassen lassen? Oder ist es das Gel oder warum könnte ich es nicht allein machen bzw. könnte man es technisch?

Ich will eigentlich die Stute nur anbinden, Gel drauf und Gerät dran....hinlegen etc wäre mir schon wieder zu kompliziert...
Zucht, Trekking und jede Menge Spass
http://www.alpakas-am-teuto.de
Heike
Beiträge: 1059
Registriert: 10.2008
Wohnort: Lienen
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Vroni » 3. Sep 2012 10:43

Hallo,

rein theoretisch ist es schon möglich das du das ganze alleine machen kannst. Manche Stuten mögen es einfach nicht wenn man am Bauch rumfummelt und legen sich automatisch hin andere bleiben brav stehen...kommt also aufs Tier drauf an. Ich bin mir ziemlich sicher das man das ganze mit den Tierchen trainieren kann. Wir haben zwei Stuten denen macht es gar nix aus und eine bei der man nicht einmal in die nähe des Bauches kommt... :lol:
Gel brauchst du gar nicht. Speiseöl funktioniert bestens.

Wenn deine Tiere brav stehen bleiben kann ich mir das schon vorstellen das du das alleine machen kannst. Im stehen gehts, finde ich, am einfachsten.
Viele Grüße
Vroni
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia

Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt
Vroni
Beiträge: 603
Registriert: 07.2008
Wohnort: Kollnburg
Geschlecht: weiblich

Pieper

Beitragvon Heikki » 8. Okt 2012 15:10

die Pieper reflektieren Schälle von verschiedenen Geweben zurück. Bei Pflanzenfressern sind die Darmteile gross und beinhalten viel Gas, dadurch sehr oft falsche Ergebnisse. Ich würde nicht an diese Geräte glauben. Bei Schweinen ok wenn man die Untersuchung in einigen Tagen kontrolliert.
Heikki S. (Vet)
Benutzeravatar
Heikki
Beiträge: 346
Registriert: 03.2008
Wohnort: Hämeenlinna / Finnland
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron