Züchterkürzel

Moderator: Lamalady

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 636

Beitragvon Arthemis » 11. Okt 2011 12:54

Jetzt red ich wieder von Dingen wo ich es eigendlich gar nicht genau weiß...hab ja keine Stuten...aber ich glaub nicht das der NWK das so handhabt...bitte verbessert mich,wenn das doch so ist....(@Vorstand:dann sollten wir mal darüber reden)
Liebe Grüße aus der Eifel

Diana

Mit Alpakas,Hund,Katzen und Kühen..Und Juppi...
Benutzeravatar
Arthemis
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kall-Steinfelderheistert
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Alpakazuchthof Oberberg » 12. Okt 2011 19:29

Hallo zusammen,

bei der AAeV wird dieses Thema deutlich milder gehandhabt. Zum Einen ist niemand verpflichtet, überhaupt ein Herdkürzel zu haben. Bei mir heißen z.B. alle Tiere "xx vom Oberberg".

Was natürlich verhindert werden muß ist, daß Namensdopplungen auftreten. Daher werden Besitzer mit einem Alpakanamen, den es schon mal gibt, aufgefordert, einen entsprechenden Zusatz zu vergeben, damit das Tier ein-eindeutig im Register bleibt. Was den Modus der Kürzelvergabe angeht, so kann das, was auf der Homepage steht, nur als Empfehlung zu werten sein, da niemand in der Registratur sich Kaufverträge etc. verlegen läßt, um nachzuprüfen, ob die Regel eingehalten wurde oder nicht. Wir sind ja nicht beim Militär...

Ich denke, es gibt für jede Regelung ein Für und Wieder und immer Ausnahmen, die durch das Raster fallen. Am Besten ist doch, wenn Käufer und Verkäufer sich einig sind und sich an ihren Tieren erfreuen :-)


Viele Grüße
Verena
Benutzeravatar
Alpakazuchthof Oberberg
Beiträge: 209
Registriert: 07.2008
Wohnort: 51588 Nümbrecht
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast