Probleme Oberlippe

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1103

Re: Probleme Oberlippe

Beitragvon mona61 » 28. Feb 2014 10:30

Das ist Thuja, was geholfen hat, freu! Früher litt meine Tochter darunter, haben Kinder ja öfters. Und wir hatten zum Glück eine gute Kinderärztin, die immer in ihren homöopatischen "Wunderschrank der Millionen Fläschchen" gegriffen hat. :)
mona61

Re: Probleme Oberlippe

Beitragvon Thalpaka » 28. Feb 2014 11:45

Da ich gerade den Warzrnkoller bei meinem Sohn kriege: Welche Potenz?
Liebe Grüße, Wiltrud

4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 2.0 Rothörnchen, 1.0 Streifenhörnchen, 2.0 Rennmäuse

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Benutzeravatar
Thalpaka
Beiträge: 2442
Registriert: 02.2011
Wohnort: Schiffweiler
Geschlecht: weiblich

Re: Probleme Oberlippe

Beitragvon mona61 » 1. Mär 2014 07:29

Oho, das weiß ich nicht mehr genau, aber C30 kann man m.E. schon nehmen. Höher mache ich es keinesfalls ohne Begleitung durch Fachmenschen.
mona61

Re: Probleme Oberlippe

Beitragvon Susi » 1. Mär 2014 11:05

ich nehm C30 eigentlich immer so als "Standard-Potenz"
Schöne Grüsse
Susanne
Benutzeravatar
Susi
Administrator
Beiträge: 2317
Registriert: 03.2008
Wohnort: Kollmitz
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron