Wie sollte ein geeigneter "Therapiehof" ausschauen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 399

Wie sollte ein geeigneter "Therapiehof" ausschauen

Beitragvon Scadi » 10. Feb 2013 19:42

Wir haben ja ein Grundstück mit 3-5h, nur ist nicht sicher, ob wir dort Tiere halten bzw. einen Unterstand bauen dürfen.
Deshalb wollte ich mich mal vorab informieren, wie eure "Plätze" so ausschauen, was ihr eurer Meinung nach wichtig findet, was auf einem solchen Hof oder Gelände vorhanden sein sollte.
Das ein Unterstand und die Koppeln vorhanden sein müssen, ist klar.

Aber ich denke da an Kammer, Heuschober, Anbindeplatz oder sowas. Braucht man evtl. einen extra Platz um Hindernisse/Parcours aufzubauen? Einen überdachten Paddock, um die Tiere darin zu bürsten etc?

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Scadi

Beitragvon Scadi » 10. Feb 2013 19:44

Oder am besten doch einen kleinen Resthof oder Bauernhof kaufen und entsprechend den Vorstellungen umbauen?
Scadi

Beitragvon INTI » 10. Feb 2013 19:58

Ja, alles was Du aufgezählt hast ;-)
Wir haben einen alten Resthof mit Scheune, Stall, Wasseranschluß (!) etc.
Auf der Wiese ist es immer gut, wnen man zum Arbeiten einen extra Padock hat, in dem man die Tiere dann bequem aufhalftern und bürdten kann. Ein überdachter Bürsteplatz ist vielleicht nicht nötig (wenn auch schön) denn erfahrungsgemäß bürstet man nicht viel, wenns regnet ;-)
Einige haben sich statt Stall auch Tunnelzelte angeschafft, die gefallen mir auch recht gut.
Wenn Ihr keinen Stall bauen dürft, erkun dige Dich, wie es mit fahrbaren Weidehütten aussieht, mancherorts ist das erlaubt.
Herzliche Grüße Martina
"Kaum ist die Ernte einer Erfahrung glücklich eingebracht, wird der Acker vom Schicksal umgepflügt." Johann Nestroy

http://www.Inti-Alpakas-Lamas.de

Alpakas, Bartagamen, Esel, Fische, Gänse, Hühner, Hund, Katzen, Lamas, Meerschweinchen
Benutzeravatar
INTI
Moderator
Beiträge: 9235
Registriert: 03.2008
Wohnort: Königsmoor
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon mona61 » 11. Feb 2013 08:24

... und einen möglichst großen Platz vor/am Stall so gestalten, dass er bei Dauerregenwetter nicht vermatscht. Das muss nicht unbedingt gleich Pflaster sein, aber fest eben. Auf diesem Platz haben es nicht nur die Kamele gut, denn sie mögen den Matsch auch nicht, sondern er wäre dann auch für die Menschen geeignet, die ohne Watt-Wanderung etwas mit den Tieren tun wollen. Hier könnte man bei Bedarf dann auch Hindernisse aufbauen etc., falls man keinen anderen Platz hat. Je nachdem, was du anbieten willst, bräuchtest du auch noch einen "Aufenthaltsraum" für die Menschen, evtl. beheizbar, wo man mal sitzen und besprechen kann, wo Taschen etc. bleiben können...
mona61

Beitragvon Scadi » 11. Feb 2013 14:01

mona61 hat geschrieben:... und einen möglichst großen Platz vor/am Stall so gestalten, dass er bei Dauerregenwetter nicht vermatscht. Das muss nicht unbedingt gleich Pflaster sein, aber fest eben. Auf diesem Platz haben es nicht nur die Kamele gut, denn sie mögen den Matsch auch nicht, sondern er wäre dann auch für die Menschen geeignet, die ohne Watt-Wanderung etwas mit den Tieren tun wollen. Hier könnte man bei Bedarf dann auch Hindernisse aufbauen etc., falls man keinen anderen Platz hat. Je nachdem, was du anbieten willst, bräuchtest du auch noch einen "Aufenthaltsraum" für die Menschen, evtl. beheizbar, wo man mal sitzen und besprechen kann, wo Taschen etc. bleiben können...


Hast du sowas alles auf deinem Hof?
Scadi

Beitragvon mona61 » 11. Feb 2013 16:20

Jap, hab nicht mal einen Hof, aber für einen Aufenthaltsraum eignet sich z. B. ein alter Wohnwagen. Und vor dem Stall keine abgrundtiefe Matsche versteht sich von selbst. Kann man entweder mit alten Platten oder Steinen befestigen, oder mit Kieselsteinen oder Paddockplatten... aber sowas entsteht halt nach und nach, das ist klar.
mona61

Beitragvon Scadi » 11. Feb 2013 18:00

Ok Marion.
Dann würde ich doch gerne mal vorbeischauen...bin gelegentlich in Neckargemünd wegen Hundeseminare.
Vielleicht könnte man sich dann treffen und austauschen?
Scadi

Beitragvon mona61 » 12. Feb 2013 19:22

Ach gern, können wir mal machen... aber Sonne mitbringen!!!
mona61


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron